Ingolstadt entlässt Walpurgis - Interims-Nachfolger steht fest

Ingolstadt entlässt Walpurgis - Interims-Nachfolger steht fest
+
Nach dem Urlaub müssen Reisende ihre Forderungen beim Reiseveranstalter geltend machen. Foto: Katharina Hölter

Reklamationen

Reisemängel rügen - Wie Reisende zu ihrem Recht kommen

Nicht jeder Urlaub verläuft so, wie man erwartet hat. Bei ganz schlechten Erfahrungen sind Preisnachlässe möglich. Darum müssen sich die Betroffenen aktiv kümmern.

Hannover (dpa/tmn) - Schmutziges Zimmer, schlechtes Essen oder unerwartete Trinkgelder - Mängel können Reisenden die Urlaubsstimmung vermiesen. Allerdings haben Pauschalreisende dann das Recht, den Reisepreis zu mindern, erklärt Reiserechtler Paul Degott aus Hannover.

Wer mit der Beschwerde zu lange wartet, geht aber leer aus. "Ein Mangel sollte schon vor Ort gerügt werden", sagt Degott. Ansprechpartner ist der Reiseleiter oder Gästebetreuer. Sind Reisende unsicher, an wen sie sich wenden müssen, können sie in ihren Reiseunterlagen nachschauen. "Wird dort ein telefonischer Kontakt angegeben, müssen Sie den anrufen." Es reicht aus, den Mangel mündlich anzuzeigen. "Es hilft, wenn Sie einen Zeugen dabei haben."

Nach ihrer Rückkehr müssen Urlauber die Forderungen beim Reiseveranstalter geltend machen. "Dafür haben Sie vier Wochen nach Ende der Reise Zeit", sagt Degott. Nach Ablauf der Frist können Betroffene keine Forderungen mehr erheben. Im Prinzip können sie die Ansprüche auch dann mündlich anmelden. "Besser ist es aber, Sie schicken einen Brief." Darin sollten Betroffene die Mängel beschreiben und deutlich machen, dass sie ihr Geld zurück haben wollen. Die genaue Höhe müssen sie aber nicht beziffern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stiftung Warentest: So absurd sind die Bankgebühren wirklich
Die Banken haben mit dem Niedrig-Zins zu kämpfen. Ausbaden muss es der Kunde. Stiftung Warentest hat dazu die Gebühren fürs Girokonto unter die Lupe genommen.
Stiftung Warentest: So absurd sind die Bankgebühren wirklich
Zwölf Prozent der Urlauber erholen sich nicht richtig
Eigentlich sollte der oft langersehnte Sommerurlaub dazu dienen, neue Kraft zu schöpfen. Doch kommen Urlauber wirklich immer dazu, sich von den Strapazen den Alltags zu …
Zwölf Prozent der Urlauber erholen sich nicht richtig
Dieser Mann isst jeden Tag Pizza - und so sieht er jetzt aus
Ein Mann isst jeden Tag Pizza – und nimmt dabei sogar ab. Aber nicht nur das – außerdem ist mit seinem Körper in dieser Zeit Unglaubliches passiert.
Dieser Mann isst jeden Tag Pizza - und so sieht er jetzt aus
Er fand den wohl ärgerlichsten Paketboten-Zettel Bayerns
Das toppt den Benachrichtigungszettel, über den wir kürzlich berichtet hatten, noch locker: Ein Leser hat den wohl ärgerlichsten Paketboten-Zettel Bayerns gefunden.
Er fand den wohl ärgerlichsten Paketboten-Zettel Bayerns

Kommentare