Zugunglück an Bahnübergang in Penzberg: Eine tote Person, 30 verletzte Bahninsassen

Zugunglück an Bahnübergang in Penzberg: Eine tote Person, 30 verletzte Bahninsassen
+
Tagesmütter sind zeitlich flexibel und verlässliche Hilfen. Jedoch ist ihr Einsatz mit Kosten verbunden. Foto: Sebastian Kahnert

Richtige Betreuung fürs Kind: Viele Faktoren entscheidend

Es ist eine schwierige Entscheidung: Welche Betreuung eignet sich für das Kind am ehesten. Lohnen die Kosten für eine Tagesmutter oder genügt auch die Hilfe von Verwandten? Eine Übersicht Tipps für Eltern.

Fürth (dpa/tmn) - Tagesmutter, Kita oder zu Hause: Bei der Frage nach der richtigen Betreuung entscheiden nur die wenigsten Eltern völlig frei. Mitbestimmend ist das Lebensumfeld und andere Fragen:

Wie viel Geld steht zur Verfügung? Welche Angebote habe ich? Ist die Familie in der Nähe? "Hinzu kommt noch: Welche Vorstellung haben die Eltern? Erziehungsfragen zu delegieren, hat immer mit Vertrauen zu tun", erklärt Maria Große Perdekamp. Sie ist Leiterin der Online-Beratung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung. Einige haben ein besseres Gefühl, das Kind bei der Oma abzugeben. Anderen ist es wichtig, dass der Nachwuchs Kontakt zu Gleichaltrigen hat.

"Für eine Tagesmutter spricht, dass sie nach Hause kommt und zeitlich flexibel ist." Wird sie krank, gibt es allerdings schnell ein organisatorisches Problem. Im Kindergarten ist nicht nur der Vorteil, dass die Kinder mit Gleichaltrigen zusammen sind. Auch die Erwachsenen können sich untereinander austauschen. Das Kind von Verwandten betreuen zu lassen, kann praktisch sein. Ein schüchternes Kind lernt so mitunter aber schlechter, sich anderen zu öffnen. Außerdem schafft es möglicherweise neue Konflikte mit den eigenen oder den Schwiegereltern, weil die Erziehungsvorstellungen zu weit auseinandergehen.

Wer nicht genau weiß, welche Möglichkeiten er an seinem Wohnort überhaupt zur Auswahl hat, kann sich bei seiner Kommune informieren. Dort gibt es in der Regel Betreuungsbörsen. Eine Alternative sind auch die Jugendämter. Sie kennen die Betreuungseinrichtungen in der Nähe und können vermitteln.

Onlineberatung für Eltern

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ranking: In diesen Konzernen arbeiten die glücklichsten Mitarbeiter
Sie suchen einen neuen Job? Dann werfen Sie doch einen Blick auf diese DAX-Unternehmen: Hier sollen die Mitarbeiter so richtig zufrieden sein.
Ranking: In diesen Konzernen arbeiten die glücklichsten Mitarbeiter
"Ausbeutung": Chauffeur verklagt Donald Trump wegen mieser Arbeitsbedingungen
Der langjährige Chauffeur von Donald Trump verklagt den US-Präsidenten, weil der ihm "erhebliche Lohnzahlungen" verwehrt haben soll. Was Trump dazu sagt, erfahren Sie …
"Ausbeutung": Chauffeur verklagt Donald Trump wegen mieser Arbeitsbedingungen
Artenvielfalt: So sorgen Sie für blühendes Leben im heimischen Garten
Summende Bienen, zwitschernde Vögel: Ein Garten muss nicht steril und eintönig sein - wir zeigen Ihnen, wie Sie für Artenvielfalt auf dem heimischen Rasen sorgen.
Artenvielfalt: So sorgen Sie für blühendes Leben im heimischen Garten
Familien müssen Planschbecken abbauen - damit Einbrecher nicht darin ertrinken
Familien im englischen Kent sollen ihr gemeinsames Planschbecken im Garten abbauen - angeblich weil Eindringlinge darin ertrinken könnten. Hier die Geschichte.
Familien müssen Planschbecken abbauen - damit Einbrecher nicht darin ertrinken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.