"Sangam“": Angenehmes Ambiente

Den Genuss bester indischer Speisen bietet das Feinschmeckerlokal „Sangam“ an der Franz-Joseph-Straße 28 mitten in Schwabing.

Sangam auf einen Blick:

Adresse:

Franz-Joseph-Str. 28 80801 München

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 11:00 bis 24:00 Uhr

Samstag und Sonntag 10:00 bis 24:00 Uhr

Infos/Kontakt:

Tel.: 089 / 34 02 32 15

E-Mail: info@sangam-online.de

www.sangam-online.de

Der Name „Sangam“ steht für das Zusammenkommen, den Treffpunkt, die Begegnung und deutet schon an, dass dem Gast dort die kulinarischen Köstlichkeiten des Groß-Moguls mit einem vorzüglichen Service auf das Feinste in entspannter Atmosphäre nähergebracht werden. So hat jeder Tisch in dem Restaurant mit seinem angenehmen Ambiente einen eigenen Namen. Das erleichtert es dem Gast, über die Homepage www.sangamonline. de von daheim aus den eigenen Wunschtisch zu wählen und zu reservieren.

Tipp: Reservierungen

Für private Feiern, für die Weihnachtsfeiertage und für Silvester mit Genuss à la carte sollte man rechtzeitig reservieren! Infos für alle drei Lokale: www.Dinu-Family.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ratgeber-Charts: Alexandra Reinwarth zurück an der Spitze
Sich von lästigen sozialen Verpflichtungen zu befreien, fällt vielen schwer. Alexander Reinwarth schildert in ihrem Buch, wie einfach es geht, und landet damit erneut …
Ratgeber-Charts: Alexandra Reinwarth zurück an der Spitze
Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten
Wäsche waschen ist nicht schwer. Doch Vorsicht: Bei der Waschmaschine muss man einiges beachten. Mit diesen Tipps wird die Wäsche strahlend sauber.
Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten
Welche Nebenjobs bringen mir richtig viel Geld?
Egal, ob Student, Senior oder Teilzeitbeschäftigter: Ein Nebenjob kann helfen, die Kasse etwas aufzubessern. Doch welche Nebenjobs bringen wirklich viel Geld?
Welche Nebenjobs bringen mir richtig viel Geld?
Krass: Kaufen Sie in diesem Laden, sparen Sie 250 Euro im Jahr
Wo kaufen Sie am günstigsten ein? Ist es doch die Eigenmarke beim Supermarkt - oder noch immer bei Lidl & Co.? Das Ergebnis wird Sie überraschen.
Krass: Kaufen Sie in diesem Laden, sparen Sie 250 Euro im Jahr

Kommentare