+
Ein Klebezettel mit dem Schriftzug "Herd aus?" soll als Erinnerung helfen. Foto: Jens Kalaene

Schilder in der Wohnung können Demenzkranken helfen

Heute leiden allein in Deutschland mehr als eine Million Menschen an Demenz, zwei Drittel davon an der häufigsten Form Alzheimer. Ein Hilfestellung gegen das Vergessen in der Wohnung können Klebezettel mit Informationen sein.

Berlin (dpa/tmn) - Angehörige sollten Menschen mit Demenz möglichst in ihrer Selbstständigkeit unterstützen. Dafür sind einfache Hilfsmittel sinnvoll. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft empfiehlt etwa, kleine Orientierungshilfen in der Wohnung anzubringen.

Schilder an den verschiedenen Räumen wie Schlafzimmer oder Toilette helfen Betroffenen zum Beispiel. Sind auch Schränke beschriftet, finden Demenzkranke sich besser zurecht. Außerdem können gut lesbare Uhren und Kalender helfen, die Selbstständigkeit länger aufrecht zu erhalten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Diät-Trend aus Übersee: Personal Trainer verrät simplen Trick
Nach der Weihnachtszeit wollen viele wieder ein paar Kilo abspecken - mit dieser neuen Trend-Diät vom prominenten Fitnesstrainer soll das einfach wie nie gehen.
Neuer Diät-Trend aus Übersee: Personal Trainer verrät simplen Trick
Nachbarschaftskrieg: In dieser Straße fliegen jedes Jahr an Weihnachten die Fetzen
In England schmücken die Bewohner einer Straßenseite jedes Jahr ihre Häuser für Weihnachten - doch die andere Seite steht beharrlich im Dunkeln. Was ist da los?
Nachbarschaftskrieg: In dieser Straße fliegen jedes Jahr an Weihnachten die Fetzen
Burger King schickt tausende Kunden zu McDonald's - und dann geht die irre Aktion in die Hose
Es begann mit einem seltsamen Tweet und nun fahren reihenweise Burger-King-Fans zu McDonald's. Die geheimnisvolle Aktion könnte aber mächtig nach hinten losgehen.
Burger King schickt tausende Kunden zu McDonald's - und dann geht die irre Aktion in die Hose
Diese fünf Fehler in Stellenanzeigen vergraulen jeden Bewerber
Viele Stellenanzeigen lassen zu Wünschen übrig - und schlagen selbst hartgesottene Bewerber in die Flucht. Welche Fehler gar nicht gut ankommen, erfahren Sie hier.
Diese fünf Fehler in Stellenanzeigen vergraulen jeden Bewerber

Kommentare