+
An einer Kaufhaus-Schlange dürfen sich auch Schwangere nicht einfach vorbei drängeln. Foto: Maurizio Gambarini

Schlange stehen oder im Bus: Schwangere haben keine Sonderrechte

Hamburg (dpa/tmn) - Ob in der Kaufhaus-Schlange oder im Bus: Um langes Stehen zu vermeiden, können Schwangere nur freundlich fragen. Rechtliche Regelungen gibt es für solche Situationen nicht.

Langes Stehen fällt Schwangeren vor allem zum Ende hin schwer. Einfach vorgehen dürfen sie in Kaufhäusern oder Supermärkten aber nicht - jedenfalls gibt es keine entsprechenden Hausordnungen, die das generell erlauben würden. Es bleibe Frauen nur, nett zu fragen, heißt es in der Zeitschrift "Eltern" (Ausgabe 12/2014). Außerdem haben werdende Mütter keinen rechtlichen Anspruch auf einen Sitzplatz in Bus, U- oder Straßenbahn.

Allerdings gibt es speziell ausgewiesene Plätze für Schwerbehinderte, Senioren und Schwangere, die freigegeben werden müssen. Im Zweifelsfall sollten sich Frauen an das Personal im Nahverkehr wenden, oder sie fragen auch hier höflich bei anderen Mitfahren nach. Ihrer Erfahrung nach komme es nur sehr selten vor, dass Fahrgäste auf diese Bitte nicht eingehen würden, erläutert Silke Seibel, stellvertretende Pressesprecherin des Hamburger Verkehrsverbundes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grippe-Saison steht bevor - Ministerin ruft zum Impfen auf
Vor dem Start der Grippe-Saison Anfang Oktober hat Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml zum Impfen aufgerufen.
Grippe-Saison steht bevor - Ministerin ruft zum Impfen auf
Diese Wirkung von Aspirin hätten Sie sicher nicht vermutet
Wer Kopfschmerzen hat, greift oftmals zu Aspirin. Doch Forscher haben nun eine neue Wirkung entdeckt: Der Wirkstoff ist auch gut fürs Herz.
Diese Wirkung von Aspirin hätten Sie sicher nicht vermutet
Schluss mit Bitcoin? Diese Digitalwährung macht Konkurrenz
Bitcoin sind auf dem Erfolgskurs. Eine neue digitale Währung könnte ihnen bald den Rang ablaufen.
Schluss mit Bitcoin? Diese Digitalwährung macht Konkurrenz
Warum es sich lohnt, den günstigsten Wein zu bestellen
Sie sitzen im Restaurant und fragen sich, welchen Wein Sie nehmen sollen? Auch wenn es seltsam erscheint: Der günstigste Wein ist oft die beste Wahl!
Warum es sich lohnt, den günstigsten Wein zu bestellen

Kommentare