+
Wer die Schornsteinfeger-Kosten von der Steuer absetzen will, muss künftig zwischen Gutachtertätigkeiten und Handwerkerleistungen unterscheiden. Foto: Patrick Pleul

Schornsteinfeger-Arbeiten nicht mehr voll absetzbar

Berlin (dpa/tmn) - Die Schornsteinfeger-Rechnung ist ab dem Jahr 2014 nicht immer in voller Höhe von der Steuer absetzbar. Deshalb sollten Verbraucher aufpassen, dass die Rechnung richtig ausgestellt wird.

Der Schornstein muss regelmäßig gekehrt werden. Bis einschließlich 2013 konnten die Leistungen eines Schornsteinfegers in voller Höhe als Handwerkerleistung bei der Steuer abgezogen werden, erklärt der Bund der Steuerzahler in Berlin. Ab dem Veranlagungszeitraum 2014 wird der Steuerbonus nur noch für Kehr-, Reparatur- und Wartungsarbeiten gewährt. Mess- und Überprüfungsarbeiten sowie Feuerstättenschauen durch den Schornsteinfeger sind nicht mehr steuerlich begünstigt. Aus der Rechnung muss hervorgehen, welcher Betrag auf die steuerbegünstigten Kehr-, Reparatur und Wartungsarbeiten entfällt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steuererklärung 2017: Diese Unterlagen brauchen Sie dringend
Wer noch die Steuererklärung vor sich hat, muss wissen, welche Unterlagen er griffbereit haben sollte – und was sich 2017 ändert. Hier erfahren Sie alles.
Steuererklärung 2017: Diese Unterlagen brauchen Sie dringend
Frau hat rätselhafte Augeninfektion - aus pikantem Grund
Erst bekommt eine Frau ein schwarzes Auge, dann stirbt ein Hund in den eigenen vier Wänden. Der Grund ist seltsam, schockierend – und lebensgefährlich zugleich.
Frau hat rätselhafte Augeninfektion - aus pikantem Grund
Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten
Wäsche waschen ist nicht schwer. Doch Vorsicht: Bei der Waschmaschine muss man einiges beachten. Mit diesen Tipps wird die Wäsche strahlend sauber.
Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten
DHL-Bote schreibt schlüpfrige Notiz - und der Empfänger lacht sich kaputt
Da hatte wohl jemand Probleme mit der Deutschen Sprache: Eine Notiz auf einem DHL-Lieferschein sorgt im Netz für sehr viele Lacher. 
DHL-Bote schreibt schlüpfrige Notiz - und der Empfänger lacht sich kaputt

Kommentare