+
Bei älteren Menschen funktioniert oft die innere Uhr nicht mehr so zuverlässig. Darum ist es ganz normal, dass sie nachts öfter aufwachen. Foto: Martin Schutt/dpa

Die Nacht zum Tag machen

Senioren sollten Alltag den Schlafgewohnheiten anpassen

Sich im Bett hin- und herwälzen und einfach keinen Schlaf finden - viele Menschen fortgeschrittenen Alters kennen das. Zumindest, wer keiner Arbeit mehr nachgehen muss, kann dem Problem aber entspannt begegnen.

München (dpa/tmn) - Im Alter wachen viele Menschen nachts auf und können nicht mehr einschlafen. Das ist ganz normal, denn unsere innere Uhr wird, wenn wir älter werden, schwächer. Senioren sollten ihren Alltag dieser Tatsache ein wenig anpassen.

Das Gute ist: Wer nicht mehr arbeiten muss, braucht tagsüber nicht zwingend fit zu sein. "Es gibt also auch keinen Grund, panisch zu werden, wenn man nachts länger wach liegt", sagt Prof. Till Roenneberg, Leiter der Human Chronobiologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Senioren können ruhig aufstehen und etwas tun oder ein Buch lesen. Sie sollten dabei aber kein blauhaltiges Licht einschalten. Wird der Betroffene dann tagsüber müde, legt er sich einfach ein bisschen hin. "Je entspannter die Menschen mit dem Thema umgehen, desto besser schlafen sie letztlich auch", sagt Roenneberg.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf welche Vorschriften Bauherren achten sollten
Wer sein eigenes Haus baut, kann schnell den Überblick verlieren. Experten erklären, was private Bauherren in puncto Fristen, Kosten und Abnahme wissen müssen.
Auf welche Vorschriften Bauherren achten sollten
So gelingt der Frühjahrsputz zum Winterende
Hilfe, die Sonne scheint wieder! Zum Frühlingsbeginn zeigt sie, dass im langen Winter mit Regen und Schnee die Fenster dreckig geworden sind und sich auf Schränken eine …
So gelingt der Frühjahrsputz zum Winterende
Darf ich früher aus der Elternzeit zurückkehren?
Wer nach der Geburt eines Kindes früher aus der Elternzeit zurückkehren will, muss das mit seinem Arbeitgeber klären. Wenn er ablehnt, wird es kompliziert - aber nicht …
Darf ich früher aus der Elternzeit zurückkehren?
Kündigungsfristen für Mieter und Vermieter unterschiedlich
Wer aus einem Mietverhältnis aussteigen will, muss unterschiedliche Fristen berücksichtigen. Für Mieter und Vermieter gelten verschiedene Zeitspannen. Eine wichtige …
Kündigungsfristen für Mieter und Vermieter unterschiedlich

Kommentare