Sulley, Mike und Celia von „Monster bei der Arbeit“.
+
Die erste „Monster bei der Arbeit“-Staffel begeistert die Fans. Wird es also auch eine 2. Staffel auf Disney+ geben?

1. Staffel jetzt verfügbar

„Monster bei der Arbeit“: Dürfen sich Fans der Pixar-Serie über eine 2. Staffel auf Disney+ freuen?

In der ersten Staffel der Pixar-Serie, können Monster AG-Fans, Mike Glotzkowski und co. in die Arbeit begleiten. Wird es nach den ersten zehn Folgen nun eine 2. Staffel geben?

Die erste Staffel der Pixar-Serie „Monster bei der Arbeit“, ist jetzt mit 10 bunt animierten Folgen auf Disney+* verfügbar. Eine zweite Staffel wurde bislang noch nicht bestätigt, lässt sich durch die letzten Folgen der ersten Staffel allerdings schon vermuten. „Monster AG“-Fans sehnen sie sich aber stark herbei.

„Monster bei der Arbeit“: Staffel 1 auf Disney+

++Achtung, Spoiler von Inhalten der ersten Staffel von „Monster bei der Arbeit“++

Ab 7. Juli 2021 veröffentlichte Disney+ peu à peu die ersten zehn Folgen der animierten Pixar-Serie „Monster bei der Arbeit“, ein direktes Sequel des Kult-Klassikers „Die Monster AG“ von 2001, das unmittelbar an dessen Handlung anknüpft. Die Fans erwartete in der ersten Staffel nicht nur ein Wiedersehen mit den bekannten Protagonisten Mike und Sulley, sondern auch ein unmittelbares Kennenlernen von weiteren Monstern, wie Neuzugang Tylor Tuskmon.

Auch interessant: Nach Scarlett Johansson: Jetzt könnte auch Emma Stone gegen Disney klagen.

Für Quereinsteiger hier nochmal die Überleitung von „Die Monster-AG“ zu „Monster bei der Arbeit“:

Nachdem die Monster Mike Glotzkowski und James P. Sullivan in „Die Monster-AG“ entdeckt haben, dass sich das Lachen der Kinder viel effektiver auf die Energie-Gewinnung auswirkt als das Kinder-Geschrei, hat das Kraftwerk von Monstropolis aufgehört, die Schreie von Kindern zu speichern und in Energie umzuwandeln.

Stattdessen werden nun spezielle Scherzer engagiert, die Kinder überall auf der Welt zum Lachen bringen sollen. Was für umfassende und urkomische Umschulungsmaßnahmen das nach sich zieht, wenn professionelle „Schrecker“ plötzlich auf „Scherzer“ umstellen müssen, zeigt nun die Spin-Off-Serie „Monster bei der Arbeit“.

Das bringt auch den Uni-Absolventen und Neuzugang des Unternehmens Tyler Tuskmon erst einmal völlig aus dem Konzept, da sich dieser, im Rahmen seines Studiums, voll und ganz auf das Kinder-Erschrecken vorbereitet hat. Und das immer mit dem Traum, irgendwann mal ein professioneller Schrecker zu werden. So wird er von Mike und Sulley zunächst im Haumeister-Team untergebracht.

Tyler lässt sich von der großen Umstellung allerdings nicht unterkriegen und will nun eines Tages an der Seite von den legendären Scherzern Mike und Sulley für Monstropolis die Energie aus Kinderlachen gewinnen.

Lesen Sie auch: Netflix: Geplante Live-Action-Serie eines beliebten Animes lässt Fanherzen höher schlagen.

Umfrage zu „Monster AG“

„Monster bei der Arbeit“: Dürfen Sie sich nun auf eine zweite Staffel der Pixar-Serie freuen?

Bisher gab es von Seiten Disney+ leider noch keine offizielle Bestätigung der zweiten Staffel von „Monster bei der Arbeit“, daher gibt es auch noch keinen offiziellen Starttermin. Wahrscheinlich dürfen wir trotzdem hoffen, dass hinter den Kulissen bereits eine Fortsetzung in Planung ist und können uns hoffentlich auf einen realistischen Start im Jahr 2022 freuen. Das sind vor einer öffentlichen Bekanntgabe von Disney+ allerdings alles nur Spekulationen. Wer nach der ersten Staffel nicht genug bekommen konnte, kann sich aber natürlich (nochmals) „Die Monster AG“ und „Die Monster Uni“ auf Disney+ angucken! (Clara Kistner)*tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Finden Sie Neues: Neu auf Amazon Prime Video: Diese Filme und Serien erscheinen im September 2021.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Auch interessant

Kommentare