Das Netflix-Logo auf einem Laptop-Bildschirm.
+
Netflix verrät, warum regelmäßig Filme und Serien aus dem Angebot verschwinden.

Mysterium gelöst

Netflix: Darum werden fast täglich Filme und Serien entfernt

  • Sophia Adams
    vonSophia Adams
    schließen

Netflix wirft regelmäßig Filme und Serien aus dem Angebot, doch den Grund scheint kaum jemand zu kennen. Wir verraten, warum fast täglich Inhalte verschwinden.

  • Beinahe täglich verschwinden mehrere Filme und Serien von Netlix*.
  • Der Streamingdienst verrät, weshalb einzelne Inhalte entfernt werden müssen.
  • Hier finden Sie eine vollständige Liste der Filme und Serien, die demnächst das Angebot verlassen.

Viele kennen das Problem: Sie setzen mehrere Filme und Serien auf Ihre Watchlist und ein paar Tage später finden Sie eine Produktion nicht mehr, die Sie unbedingt sehen wollten. Haben Sie sich etwa nur eingebildet, ein bestimmtes Drama auf Netflix entdeckt zu haben?

Vermutlich ist das nicht die Wurzel allen Übels. Was viele nämlich nicht wissen ist, dass Netflix regelmäßig Filme und Serie aus dem Programm entfernt - und in den meisten Fälllen bemerkt es niemand. Doch warum ist das überhaupt der Fall?

Netflix: Wie sieht man, welche Filme und Serien entfernt werden?

Wer auf Netflix nach einer Kategorie sucht, die alle Inhalte auf der Abschussliste aufführt, der dürfte sehr bald verzweifelt aufgeben. Der Streamingdienst schlüsselt diese besagten Filme und Serien nämlich nirgendwo auf. Stattdessen müssen Sie täglich Ihre Watchlist durchgehen und sich die Detailseiten aller Inhalte ansehen. Dort finden Sie einen Vermerk, falls die jeweilige Produktion demnächst entfernt wird.

In Bezug auf Serien erhalten Sie einmal täglich während der Wiedergabe einen Hinweis, dass eine Staffel oder die gesamte Serie verschwindet. Mehr Benachrichtigungen gibt es aber nicht. Wer eine vollständige Liste aller Inhalte, die entfernt werden, sehen will, muss auf hilfreiche Apps wie WhatsOnFlix zurückgreifen. In einem separaten Beitrag listen wir ebenfalls alle Inhalte auf, die bald aus dem Angebot fliegen.

Lesen Sie auch: „The Umbrella Academy“: Schon bemerkt? In der 2. Staffel wurde eine Rolle neu besetzt.

Darum entfernt Netflix regelmäßig Filme und Serien

Den Grund für das Verschwinden von Inhalten hält Netflix übrigens nicht geheim: Im Hilfe-Center erklärt der Streamingdienst, dass regelmäßig Lizenzen für Filme und Serien von Anbietern und Studios erworben werden. Diese laufen nach einiger Zeit aber aus, falls Netflix sich gegen eine Verlängerung entscheidet. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass der Streaming-Gigant nach einer ablaufenden Lizenz dazu verpflichtet ist, Inhalte zu entfernen.

Zudem weist Netflix nachdrücklich darauf hin, dass keine Lizenz für unbegrenzte Zeit erworben wird. Die einzigen Filme und Serien, die wesentlich länger verfügbar sein dürften, sind Eigenproduktionen.

Bei dem Erwerb und der Verlängerung von Lizenzen spielen für Netflix folgende Kriterien eine Rolle:

  • Die Rechte für eine Lizenz müssen nach wie vor verfügbar sein (konkurrierende Streamingdienste wie Prime Video könnten diese beispielsweise erworben haben).
  • Ein Inhalt muss beliebt und erfolgreich genug sein, damit sich der Erwerb einer Lizenz lohnt.
  • Die Kosten für eine Lizenz sollten angemessen sein.
  • Andere Faktoren, die regions- oder staffelabhängig sind, sollten nicht gegen den Erwerb einer Lizenz sprechen.

Wer darauf hofft, dass bald schon bestimmte Filme oder eine Serie auf Netflix erscheinen, kann übrigens Vorschläge an den Streamingdienst schicken. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Zentral-Netzwerks.

Mehr erfahren: Neu auf Netflix: Filme und Serien, die im August 2020 erscheinen.

Video: Fünf Fakten über Netflix

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Das sind die Serien-Highlights von 2020

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy": Schicksal von Alex schockiert Fans - es endet anders als erwartet
"Grey's Anatomy": Schicksal von Alex schockiert Fans - es endet anders als erwartet
Prime Video macht dem TV Konkurrenz: Neue Show mit Bully, Schöneberger, Kebekus und Engelke geplant
Prime Video macht dem TV Konkurrenz: Neue Show mit Bully, Schöneberger, Kebekus und Engelke geplant
Darsteller verlässt "Grey's Anatomy" - seine letzte Folge könnte tragisch enden
Darsteller verlässt "Grey's Anatomy" - seine letzte Folge könnte tragisch enden
Nervige Serien-Figuren: Diese Hauptcharaktere hassen Zuschauer am meisten
Nervige Serien-Figuren: Diese Hauptcharaktere hassen Zuschauer am meisten

Kommentare