Bundespolizei sperrt Hauptbahnhof München teilweise

Bundespolizei sperrt Hauptbahnhof München teilweise
+
Die Zombie-Serie "The Walking Dead" scheint auf ihr Ende zuzusteuern.

Ende der Apokalypse

Schluss mit "The Walking Dead"? Ende der Zombie-Serie soll bevorstehen

  • schließen

Bislang war noch kein Ende der Zombie-Serie "The Walking Dead" abzusehen, doch jetzt müssen sich die Fans auf einen Abschluss gefasst machen.

  • Gerüchten zufolge soll die Serie "The Walking Dead" bald enden.
  • Fans können sich vermutlich nur noch auf einige wenige Staffeln freuen.
  • Kritiker rechneten schon länger mit dem Aus der Serie, da die Zuschauerzahlen gesunken sind.

Aktuell läuft die 10. Staffel von "The Walking Dead" im amerikanischen Fernsehen. Ähnlich wie die vorangegangenen Seasons soll sie ebenfalls über 15 Folgen umfassen, sodass die Zuschauer möglichst viele Details über die Überlebenden der Zombie-Apokalypse erfahren. Die Serie startete im Jahr 2010 und kann bereits mehrere hundert Folgen aufweisen.

Und sie schien nie zu Ende zu gehen, zumindest bis vor einigen Tagen noch. Aktuell kursieren im Netz Informationen über das baldige Ende der Serie.

"The Walking Dead" soll nach zwei weiteren Staffeln enden

Wer das "The Walking Dead"-Universum noch nicht verlassen möchte, darf sich auf ein weiteres Spin-Off mit dem Titel "The World Beyond" freuen. Zudem läuft noch "Fear the Walking Dead" und Filme über das Schicksal von Rick Grimes sind ebenfalls in Planung.

Nur die Hauptserie soll nach der 12. Staffel enden, wie das englischsprachige Nachrichten-Portal We Got This Covered mit Berufung auf Insider-Informationen berichtet. Der "The Walking Dead"-Heimatsender AMC bestätigte diese Information bislang noch nicht. Aktuell ist nur bekannt, dass auf jeden Fall eine 11. Season erscheinen wird.

Lesen Sie auch: "The Walking Dead": Details zu Maggies Rückkehr machen Hoffnung auf neue Geschichte aus den Comics.

Darum wird "The Walking Dead" enden

Schon seit mehreren Staffeln fallen die Zuschauerzahlen, weshalb die Fans schon länger mit einer Absetzung der Serie rechnen. We Got This Covered merkt zudem an, dass Kritiker die Handlung der Serie bemängeln, da sie seit der 5. und 6. Staffel zunehmend an Fahrt verloren hatte. Erschwerend hinzu kamen die Entscheidungen von Hauptdarstellern wie Andrew Lincoln (Rick Grimes) und Danai Gurira (Michonne), die Serie zu verlassen.

Erfahren Sie mehr: "The Walking Dead" droht der nächste Serien-Ausstieg - Netflix hat schuld.

Zieht AMC tatsächlich die Reißleine, dürfte das wenige Fans überraschen. Letztendlich bliebe dann mehr Zeit für die geplanten Spin-Offs sowie "Fear the Walking Dead".

Übrigens: Die zweite Hälfte der 10. Staffel startet in Amerika am 23. Februar. In Deutschland können Sky-Abonnenten die neue Folge einen Tag später sehen.

Auch interessant: "The Walking Dead": Macherin enthüllt - darum hatte Daryl noch nie eine Liebesbeziehung.

Video: "The Walking Dead"-Carl - Das macht Chandler Riggs jetzt

Ihre Meinung ist gefragt

soa

Das sind die Serien-Favoriten der Stars

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Game of Thrones": Offizielle Erklärung zu letzter Szene von Daenerys enttäuscht Fans
Nach dem Ende von "Game of Thrones" wurde viel über eine bestimmte Szene mit dem Drachen Drogon diskutiert. Showrunner David Benioff versuchte die Entscheidung zu …
"Game of Thrones": Offizielle Erklärung zu letzter Szene von Daenerys enttäuscht Fans
Endlich! Trailer zum zweiten "The Walking Dead"-Spin-off da - kehrt Rick Grimes darin zurück?
Das "The Walking Dead"-Universum wird erweitert: Nach "Fear The Walking Dead" kommt das zweite Spin-off namens "World Beyond". Dazu ist nun der Trailer erschienen.
Endlich! Trailer zum zweiten "The Walking Dead"-Spin-off da - kehrt Rick Grimes darin zurück?
"Stranger Things": Kehren diese beiden beliebten Figuren in der 4. Staffel zurück?
Es dauert noch, bis die 4. Staffel von "Stranger Things" auf Netflix erscheint, doch schon jetzt kursieren Theorien zu den Figuren im Internet.
"Stranger Things": Kehren diese beiden beliebten Figuren in der 4. Staffel zurück?
George R.R. Martin erklärt: Tote Schildkröten waren die Inspiration für "Game of Thrones"
"Game of Thrones"-Schöpfer George R.R. Martin überraschte kürzlich mit einem seltsamen Geständnis: Seine bekannte Buchreihe basiert auf Geschichten über Schildkröten.
George R.R. Martin erklärt: Tote Schildkröten waren die Inspiration für "Game of Thrones"

Kommentare