"The Walking Dead" hält auch für die Darsteller den ein oder anderen Schockmoment bereit.
+
"The Walking Dead" hält auch für die Darsteller den ein oder anderen Schockmoment bereit.

Er dachte, er würde nicht sterben

"The Walking Dead"-Darsteller war schockiert über Tod seiner Figur: "Ich hätte nicht gedacht..."

  • Sophia Adams
    vonSophia Adams
    schließen

Plötzliche Wendungen in "The Walking Dead" überraschen nicht nur die Fans. Auch die Darsteller erwischt es oft eiskalt - was ein Schauspieler offen zugibt.

  • Ein ehemaliger "The Walking Dead"-Darsteller sprach während eines öffentlichen Auftritts über den Tod seiner Figur.
  • Er war sich sicher, dass er bis zum Ende der Serie überleben würde.
  • Der Tod seiner Figur schockierte auch viele Fans.

In "The Walking Dead" überleben nur wenige die verheerende Zombie-Apokalypse, die bereits kurz nach ihrem Ausbruch den Großteil der Menschheit dahingerafft hat. Entsprechend müssen die Zuschauer durchwegs damit rechnen, sich bald von ihren Lieblingscharakteren verabschieden zu müssen.

Gleichermaßen ist es für die Darsteller niemals einfach, sich von ihren Rollen zu trennen - insbesondere dann, wenn sie diese schon seit Jahren gespielt haben. So ging es beispielsweise einem Schauspieler, der es überhaupt nicht fassen konnte, dass seine Figur stirbt.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur 8. Staffel von "The Walking Dead"+++

"The Walking Dead"-Darsteller war schockiert wegen Tod seiner Figur

Konkret handelt es sich um Schauspieler Chandler Riggs, der bis zur 8. Staffel der Serie als Carl Grimes auftrat. In seiner finalen Folge wurde der Teenager von einem Untoten gebissen, während er versuchte einen Bewohner der kleinen Siedlung Alexandria zu retten. Sein Tod schockierte unzählige Zuschauer, da Carl seit Beginn der Serie als fester Bestandteil der Besetzung galt. Die Figur war zudem der Sohn von Hauptcharakter Rick Grimes, der seit der 9. Staffel ebenfalls nicht mehr in der Serie zu sehen ist*.

Lesen Sie auch: "The Walking Dead" - Neuste Episode erntet heftige Kritik wegen Schmuddel-Szene.

Aus diesem Grund hätte Carl in "The Walking Dead" überleben sollen

Während eines Auftritts auf der Fan Expo Vancouver verriet Chandler Riggs, weshalb ihn der Tod seiner eigenen Figur schockierte. Er gibt laut Screenrant außerdem zu, dass er dachte, Carl würde bis zum Schluss überleben: "In den Comics lebt Carl bis zum Ende. Ich hätte deshalb nicht gedacht, dass seine Geschichte [in der Serie, Anm. d. Red.] überhaupt jemals enden würde. Ich habe von Carls Schicksal erfahren, als wir für die sechste Episode der 8. Staffel geprobt haben. Ich war zu dieser Zeit ziemlich deprimiert, aber nun kann ich normal weitermachen und andere Dinge ausprobieren."

Mittlerweile ist Riggs dankbar, sich endlich an neue Projekte wagen zu können. Zuvor sei das nicht möglich gewesen, da er sich voll und ganz auf "The Walking Dead" konzentrieren musste.

Übrigens: Wer aktuell die 10. Staffel von "The Walking Dead" anschaut, muss mit Verzögerungen wegen des Coronavirus rechnen.

Mehr erfahren: "The Walking Dead"-Macherin enthüllt - darum hatte Daryl noch nie eine Liebesbeziehung.

Video: "The Walking Dead"-Carl - Das macht Chandler Riggs jetzt

Mehr erfahren: "Herr der Ringe"-Serie: Regisseur veröffentlicht erstes Bild – Fans erkennen Seltsames.

Ihre Meinung ist gefragt

Passend zum Thema: Erfolgreiches Spiel "The Last of Us" wird zu Serie - Fans äußern Wünsche zur Besetzung.

soa

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Haus des Geldes“: Den Fans könnte das nicht gefallen - Netflix verrät, wann die Serie endet
Jetzt ist es offiziell: Der spanische Netflix-Hit „Haus des Geldes" wird bald enden. Die Macher verraten, was sie für das große Finale geplant haben.
„Haus des Geldes“: Den Fans könnte das nicht gefallen - Netflix verrät, wann die Serie endet
„Avatar - Der Herr der Elemente“-Reboot: Serien-Schöpfer steigen aus - Netflix soll schuld sein
Scheitert die geplante Live-Action-Neuauflage von „Avatar - Der Herr der Elemente“? Die Schöpfer der Serie kündigten an, nicht mehr am Netflix-Projekt mitzuwirken.
„Avatar - Der Herr der Elemente“-Reboot: Serien-Schöpfer steigen aus - Netflix soll schuld sein
„Der Prinz von Bel-Air“ bekommt ein Reboot - doch Fans der Sitcom könnte es nicht gefallen
Die Kult-Sitcom „Der Prinz von Bel-Air“ wird von Will Smith neu aufgelegt. Doch eine Sache soll sich ändern, die nicht alle Fans gutheißen werden.
„Der Prinz von Bel-Air“ bekommt ein Reboot - doch Fans der Sitcom könnte es nicht gefallen
Neu auf Netflix: Filme und Serien, die im August 2020 erscheinen
Ein gruseliger Marvel-Blockbuster, eine neue deutsche Serie und vieles mehr: Netflix hat verraten, welche Filme und Serien im August 2020 erscheinen.
Neu auf Netflix: Filme und Serien, die im August 2020 erscheinen

Kommentare