+
Für selbst ausgedruckte Tickets dürfen keine Servicegebühren erhoben werden, entschied das Oberlandesgericht in Bremen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Urteil

Servicegebühr für selbst ausgedruckte Tickets unrechtmäßig

Online-Tickets sind praktisch. Ticketverkäufer fordern allerdings teilweise eine Servicegebühr für den Selbstdruck - und handeln damit nicht rechtens.

Bremen (dpa/tmn) - Kunden müssen eine Servicegebühr beim Kauf von Tickets zum Selbstausdrucken nicht hinnehmen. Denn nach einem Urteil des Hanseatischen Oberlandesgerichts in Bremen ist es unzulässig, dafür eine Gebühr zu verlangen.

Dem Unternehmen entstünden keine eigenen Aufwendungen, deren Ersatz verlangt werden könne. Entsprechende Klauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen seien daher unwirksam (Az.: 5 U 16/16).

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hatte gegen die Bedingungen des Ticketverkäufers Eventim geklagt. Dieser hatte pauschal eine Gebühr von 2,50 für selbst ausgedruckte Tickets sowie 29,90 für einen sogenannten Premiumversand verlangt. Auch die zweite Gebühr sei unzulässig, weil die verwendete Klausel intransparent sei. Die Bearbeitungsgebühren für den Premiumversand sollten schon im Normalpreis des Tickets enthalten sein.

Eventim erklärte, gegen die Entscheidung vorzugehen. "Wir haben Rechtsmittel gegen das Urteil eingelegt und gehen davon aus, dass es vor dem Bundesgerichtshof keinen Bestand haben wird", erklärte ein Unternehmenssprecher. Eine Revision zum BGH hatte das Gericht zugelassen.

Entscheidung des Oberlandesgerichts Bremen

Pressemitteilung des Oberlandesgerichts Bremen

Verbraucherzentrale NRW zum Urteil vom 31. August 2016

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn Fleisch so aussieht, sollten Sie es im Kühlregal lassen
Sie legen bei Fleisch Wert auf gute Qualität? So erkennen Sie, ob Sie an der Fleischtheke wirklich eine gute Wahl getroffen haben.
Wenn Fleisch so aussieht, sollten Sie es im Kühlregal lassen
An diese drei Spartipps haben Sie bestimmt noch nicht gedacht
Wer Single ist, hat oft mit den Lebenshaltungskosten zu kämpfen. Doch mit diesen drei schlauen Tricks sparen Sie richtig viel Geld.
An diese drei Spartipps haben Sie bestimmt noch nicht gedacht
Genial: Dieser Wagen kauft für Sie ein
Ein Einkaufswagen, der durch den Supermarkt führt und aufpasst, dass Sie auch nichts vergessen – Das ist ab jetzt keine Zukunftsmusik mehr.
Genial: Dieser Wagen kauft für Sie ein
Chefs sagen: Das ist der schlimmste Fehler im Bewerbungsgespräch
Wer denkt, das Bewerbungsgespräch sei an seiner Persönlichkeit gescheitert, der irrt oft. Der größte Fehler ist ein ganz anderer - und einfach zu vermeiden. 
Chefs sagen: Das ist der schlimmste Fehler im Bewerbungsgespräch

Kommentare