+
Für die Urlaubsresie sollte man einige wichtige Versicherungen abschließen. Eine extra Reisegepäckversicherung gehört eher nicht dazu, diese Leistung ist in der Regel schon anderweitig abgedeckt. Foto: Holger Hollemann

Sinnvoll? Zusätzliche Reise-Versicherungen prüfen

Eine gut geplante Reise sieht auch vor, dass sich der Urlauber sinnvoll absichert. Etwa mit einer Reiserücktritts- oder einer Auslands-Krankenversicherung. Einige Policen sind allerdings überflüssig.

Rostock (dpa/tmn) - Ein Urlaub wirft nicht nur die Frage auf, wohin es gehen soll. Zu klären sind auch Versicherungsfragen. Denn für die Reise braucht man eventuell zusätzliche Absicherung.

Mit einer Reiserücktrittsversicherung etwa ist man auf der sicheren Seite, wenn man kurz vor Urlaubsstart krank wird oder plötzlich ein Todesfall in der Familie alles durcheinanderwirft. Darauf weist die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern hin.

Mit einer Reiseabbruchversicherung erstattet der Versicherer nicht genutzte Reiseleistungen und zusätzliche Rückreisekosten. Ebenfalls versichert werden kann eine verspätetet Rückreise infolge einer Naturkatastrophe am Urlaubsort, wie einem Erdbeben oder einer Überschwemmung.

Diese Versicherungen sind häufig Abwägungssache. Eine Auslandsreise-Krankenversicherung für gesetzlich Versicherte hingegen sollte man sinnvollerweise abschließen. Anders sieht es bei Reisegepäck-, Reisehaftpflicht- oder Reiseunfallversicherung aus: Von dem Abschluss dieser Policen rät die Verbraucherzentrale eher ab, weil die Risiken häufig schon über bestehende Versicherungen abgedeckt sind.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ranking: In diesen Konzernen arbeiten die glücklichsten Mitarbeiter
Sie suchen einen neuen Job? Dann werfen Sie doch einen Blick auf diese DAX-Unternehmen: Hier sollen die Mitarbeiter so richtig zufrieden sein.
Ranking: In diesen Konzernen arbeiten die glücklichsten Mitarbeiter
"Ausbeutung": Chauffeur verklagt Donald Trump wegen mieser Arbeitsbedingungen
Der langjährige Chauffeur von Donald Trump verklagt den US-Präsidenten, weil der ihm "erhebliche Lohnzahlungen" verwehrt haben soll. Was Trump dazu sagt, erfahren Sie …
"Ausbeutung": Chauffeur verklagt Donald Trump wegen mieser Arbeitsbedingungen
Artenvielfalt: So sorgen Sie für blühendes Leben im heimischen Garten
Summende Bienen, zwitschernde Vögel: Ein Garten muss nicht steril und eintönig sein - wir zeigen Ihnen, wie Sie für Artenvielfalt auf dem heimischen Rasen sorgen.
Artenvielfalt: So sorgen Sie für blühendes Leben im heimischen Garten
Familien müssen Planschbecken abbauen - damit Einbrecher nicht darin ertrinken
Familien im englischen Kent sollen ihr gemeinsames Planschbecken im Garten abbauen - angeblich weil Eindringlinge darin ertrinken könnten. Hier die Geschichte.
Familien müssen Planschbecken abbauen - damit Einbrecher nicht darin ertrinken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.