+
Beim Kangatraining können Mütter nach der Schwangerschaft mit dem Baby im umgehängten Tragebeutel trainieren. Zuvor sollten sie sich aber das O.K. vom Kinderarzt holen. Foto: Jens Kalaene

Sport mit Baby im Tragetuch mit Arzt absprechen

Ein Tragetuch oder eine Kindertrage ist für Eltern und Kind oft ein sinnvolles Transportmittel. Für einige Aktivitäten ist es jedoch nicht geeignet. Wer sein Kind auf diese Weise etwa mit zum Sport nehmen möchte, fragt zuvor besser den Kinderarzt.

München (dpa/tmn) - Viele Eltern tragen ihr Baby gern in einem Tuch oder einer Trage am Körper. Sie empfinden es als praktischer als einen Kinderwagen und schätzen die direkte Nähe zu ihrem Kind. Manche kommen dann sogar auf die Idee, Sport mit dem Baby vor dem Bauch zu treiben.

Der Tüv Süd rät davon aber eher ab - die Unfallgefahr sei zu hoch, wenn Eltern etwa mit dem Baby walken oder Rad fahren. Es gibt allerdings spezielle Sportkurse für Mütter mit Baby in der Trage. Da die Bewegungen hierbei speziell auf das Baby ausgelegt und nicht allzu ruckelig sind, ist das in den meisten Fällen in Ordnung. Die Tüv-Experten raten aber dazu, es mit dem Kinderarzt zu besprechen.

Während des Tragens sollten Eltern außerdem regelmäßig prüfen, ob das Kind frei atmen kann. Ist ein Kind erkrankt oder zu früh geboren, sollten Mütter und Väter ebenfalls den Kinderarzt fragen, ob das Tragen für das Baby in Ordnung ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Mann setzte sich auf Alkoholentzug – so sieht er nicht mehr aus
Cheyne Kobzoff war übergewichtig und Alkoholiker. Als er in Depressionen rutscht, entscheidet er sich für einen kalten Entzug. Mit erstaunlichen Folgen.
Dieser Mann setzte sich auf Alkoholentzug – so sieht er nicht mehr aus
Wie sich der Dax im Depot lohnen kann
Geldanleger sollten sich nicht ausschließlich auf ihren Heimatmarkt konzentrieren, denn das gilt als zu riskant. Der Dax, der am 1. Juli 30 Jahre alt wird, kann sich als …
Wie sich der Dax im Depot lohnen kann
Grill-Rezept: So machen Sie Käsekrainer selber
Die Sonne scheint, das Bier ist kalt, der Grill ist bereit: Wer eine Herausforderung sucht, der legt nicht einfach Würstchen auf den Grill - sondern macht Käsekrainer …
Grill-Rezept: So machen Sie Käsekrainer selber
Darum gehören Jeans auf keinen Fall in die Waschmaschine
Vermutlich hat jeder seine Jeans schon mal in die Waschmaschine gesteckt - wie soll sie sonst sauber werden? Dabei ist es völlig unnötig und schadet sogar der Optik.
Darum gehören Jeans auf keinen Fall in die Waschmaschine

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.