+

Sparda- Bank München spendet 50 000 Euro

München - Eine noble Spende für bedürftige Kinder: Mit 50 000 Euro unterstützt auch heuer die Sparda-Bank München unsere Weihnachtsaktion.

„Wir engagieren uns, damit auf Kinder in Not eine bessere Zukunft wartet“, sagte Ralf Müller, Vorstandsmitglied der Sparda-Bank München (M.), bei der Scheck-Übergabe. Auf dem Foto sind außerdem (v. l.): Uwe Berkner, Leiter der Sparda-Bank-Geschäftsstelle Hauptbahnhof; Norbert Blesch, Geschäftsführer des Kinderschutz e. V.; Christine Miedl, Direktorin Unternehmenskommunikation der Sparda-Bank München – und Merkur-Chefredakteur Karl Schermann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf welche Vorschriften Bauherren achten sollten
Wer sein eigenes Haus baut, kann schnell den Überblick verlieren. Experten erklären, was private Bauherren in puncto Fristen, Kosten und Abnahme wissen müssen.
Auf welche Vorschriften Bauherren achten sollten
So gelingt der Frühjahrsputz zum Winterende
Hilfe, die Sonne scheint wieder! Zum Frühlingsbeginn zeigt sie, dass im langen Winter mit Regen und Schnee die Fenster dreckig geworden sind und sich auf Schränken eine …
So gelingt der Frühjahrsputz zum Winterende
Darf ich früher aus der Elternzeit zurückkehren?
Wer nach der Geburt eines Kindes früher aus der Elternzeit zurückkehren will, muss das mit seinem Arbeitgeber klären. Wenn er ablehnt, wird es kompliziert - aber nicht …
Darf ich früher aus der Elternzeit zurückkehren?
Kündigungsfristen für Mieter und Vermieter unterschiedlich
Wer aus einem Mietverhältnis aussteigen will, muss unterschiedliche Fristen berücksichtigen. Für Mieter und Vermieter gelten verschiedene Zeitspannen. Eine wichtige …
Kündigungsfristen für Mieter und Vermieter unterschiedlich

Kommentare