+
Beim Schulranzen sollten Eltern besonders genau aufs Gewicht achten. Foto: Ralf Hirschberger

Start in die Schule: Beim Ranzen aufs Gewicht achten

Das neue Schuljahr hat für viele schon begonnen, die Eltern mancher ABC-Schützen kaufen aber erst jetzt einen Schulranzen. Doch wie schwer darf er sein, ohne den Rücken des Schülers zu überlasten?

Potsdam (dpa/bb) - Schulranzen von Grundschülern sollten nach einer Empfehlung des Brandenburger Bildungsministeriums nicht schwerer als zehn bis zwölf Prozent des Körpergewicht des Kindes sein - wenn sie gepackt sind.

Bei einem Gewicht von 25 Kilo sollte der Ranzen samt Inhalt höchstens drei Kilo schwer sein, teilte das Ministerium auf eine Anfrage der CDU-Fraktion im Potsdamer Landtag mit. Beim Kauf sollten die Eltern einen leichten Ranzen bevorzugen.

Die Frage nach dem richtigen Gewicht eines Schulranzens ist umstritten. Oliver Ludwig vom Sportwissenschaftlichen Institut der Universität des Saarlandes kam 2014 in einem Forschungsprojekt zu dem Ergebnis, dass Kinder mit einem Ranzengewicht von bis zu einem Drittel ihres Körpergewichts auf ihrem Schulweg nicht nennenswert ermüden. "Das maximale Gewicht hängt aber davon ab, wie gut die Muskulatur des Schülers trainiert ist", sagte Ludwig der dpa.

Die Kindeskommission des Bundestages dagegen hält Schulranzen, die höchstens 15 Prozent des Körpergewichts des Kindes schwer sind, für ideal. Nach ihren Angaben klagen 54 Prozent der Schüler über Rückenschmerzen, die sie auf zu schwere Ranzen zurückführen.

Laut Brandenburger Bildungsministerium führt neben zu schweren Schultaschen vor allem Bewegungsmangel zu Haltungsschäden bei Kindern. Regelmäßige Bewegung kräftige die Muskulatur, heißt es in der Antwort weiter. Eine gesunde Wirbelsäule toleriere die zeitweilige Belastung durch den Ranzen besser.

Landtag Brandenburg

Kindeskommission des Bundestages

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung: Stiftung Warentest warnt - Kräuter von Iglo zurückgerufen
Verbraucher aufgepasst: In Iglo-Kräutern wurden giftbildende E.Coli-Bakterien festgestellt - Stiftung Warentest veröffentlicht großen Rückruf.
Achtung: Stiftung Warentest warnt - Kräuter von Iglo zurückgerufen
Mit diesen genialen Tricks haben Fettflecken keine Chance
Spritzt das Fett auf die Kleidung oder das Mobiliar ist der Schreck erst einmal groß. Doch mit dem nötigen Wissen entfernen Sie die lästigen Flecken kinderleicht.
Mit diesen genialen Tricks haben Fettflecken keine Chance
Basf-Aktie fällt - dennoch gehört dieser "Champion" ins Depot, sagen Experten
Es schien, als ob sich der Wert des Pfälzer Chemiekonzerns nach Wochen endlich wieder erholt hätte. Nun ist der Aktienkurs wieder abgerutscht. Das sagen die Experten.
Basf-Aktie fällt - dennoch gehört dieser "Champion" ins Depot, sagen Experten
Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht
Ein Mann wollte den Keller seines verstorbenes Großvaters umgestalten. Doch dort machte er eine erstaunliche Entdeckung - sein Opa hatte eine Nachricht hinterlassen.
Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.