+
Ihr Baby stillen: Das wollen viele Frauen. Doch manchmal klappt das nicht. Foto: Andrea Warnecke

Stillen klappt nicht - So gelingt es doch

Mütter sind oft traurig, wenn es mit dem Stillen nicht klappt. Sie sollten nicht vorschnell aufgeben. Denn ein Mediziner hat Tipps, wie es doch gelingen kann. Dabei geht es um den richtigen Hautkontakt und das Vermeiden von Schmerzen bei Stillen.

Berlin (dpa/tmn) - Das Stillen klappt bei jungen Müttern längst nicht immer auf Anhieb. Das kann an vielen Dingen liegen. Was sie tun sollten und was lieber nicht, das verrät Prof. Michael Abou-Dakn, Chefarzt der Klinik für Geburtshilfe des St. Joseph Krankenhauses Berlin-Tempelhof.

Eine Vorbereitung der Brust - wie spezielle Cremes oder an den Brustwarzen zu rubbeln - sei unnötig, sagt Prof. Michael Abou-Dakn. Wichtig ist ein intensiver Hautkontakt von Mutter und Kind. Schon direkt nach der Geburt sollte die Mutter das Baby auf den Bauch gelegt bekommen. "Die Babys müssen aber nicht an die Brust gepresst werden, nach einer Zeit legen sie sich oft von allein an die richtige Stelle", erklärt der Professor für Geburtsmedizin an der Evangelischen Hochschule Berlin, der Mitglied im Netzwerk Gesund ins Leben ist.

Manchmal gibt es andere Probleme beim Stillen. Das wohl häufigste seien Schmerzen der Mutter beim Stillen, hat Abou-Dakn beobachtet. Manche Frauen haben auch das oft unbegründete Gefühl, zu wenig Milch zu bilden. Bei anderen spielt Stress eine Rolle.

Auch die richtige Position ist wichtig fürs Stillen - Mütter bekommen sie nach der Geburt vom Personal der Klinik gezeigt. Hat eine stillende Frau Druckschmerzen in der Brust, empfiehlt der Experte, sie ruhig mit der Hand etwas zu entleeren. Das sei oft besser als die Milchpumpe. "Die Brustspannung lässt dann nach."

Und: Babys bekommen in den ersten Tagen am besten keinen Schnuller - ansonsten kann es zu Problemen beim Saugen an der Brust kommen.

Initiative Gesund ins Leben zum Stillen

Prof. Michael Abou-Dakn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darf mich der Partner rauswerfen, wenn er der Hauptmieter ist?
Die Szene ist aus Hollywood-Streifen bekannt: Auf dem Balkon steht eine keifende Frau, unten der Mann, Klamotten fliegen herunter. Was sagt das Mietrecht dazu?
Darf mich der Partner rauswerfen, wenn er der Hauptmieter ist?
Junge hat gefährlichen Wurm im Auge - es endet tragisch
Als ein Junge mit starken Schmerzen ins Krankenhaus kommt, stehen die Ärzte vor einem Rätsel. Etwas Ungewöhnliches hat sich in seinem rechten Auge eingenistet.
Junge hat gefährlichen Wurm im Auge - es endet tragisch
Feines mit Aussicht: Foodbloggerin verrät ihre Tipps fürs Münchner Umland
An schönen Herbsttagen haben viele Lust, ins Münchner Umland zu fahren und dort gut zu essen und die Sonne zu genießen. Foodbloggerin Bianca Murthy stellt die schönsten …
Feines mit Aussicht: Foodbloggerin verrät ihre Tipps fürs Münchner Umland
Drei Gründe, wieso Sie den Job nicht bekommen haben
Warum Sie bei Bewerbungen abgelehnt werden, kann viele Gründe haben: Manchmal liegt es an Ihnen, oft aber auch nicht. Was Recruiter über Job-Absagen verraten.
Drei Gründe, wieso Sie den Job nicht bekommen haben

Kommentare