+
Ein Ombudsmann hilft unter anderem bei Streitigkeiten mit Lebensversicherungen. Foto: Jens Büttner

Helfer in der Not

Streit mit der Versicherung - Ombudsmann kann helfen

Manchmal sind Versicherungsunternehmen und -nehmer verschiedener Meinung. Kommt es dann zu einem Rechtsstreit, fallen hohe Kosten an. Billiger wird es, wenn man sich an einen Schlichter wendet.

Berlin (dpa/tmn) - Ein Streit mit der Versicherung muss nicht gleich vor Gericht ausgetragen werden. Verbraucher können sich auch zuerst an die zuständige Schlichtungsstelle wenden: den Versicherungsombudsmann.

Der Vorteil: Anders als bei einem Prozess, kommen auf Verbraucher hier keine Ausgaben zu, erklärt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Das Verfahren ist für Verbraucher kostenlos. Zuständig ist der Ombudsmann bei Meinungsverschiedenheiten mit einem Versicherungsunternehmen oder einem Versicherungsvermittler.

Tätig wird er bei Streitigkeiten mit der Hausrat- oder Gebäudeversicherung, mit Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherungen, Kfz-Versicherungen, Unfall- und Lebensversicherungen, privaten Rentenversicherungen sowie Berufsunfähigkeitsversicherungen. Nicht zuständig ist der Versicherungsombudsmann allerdings für private Krankenversicherungen.

Um die Beschwerde zu prüfen, braucht der Schlichter die Personalien des Versicherungsnehmers oder der versicherten Person. Wichtig ist auch der Schriftwechsel mit der Versicherung, der für die Beschwerde wichtig ist. Außerdem sollten Verbraucher neben einer kurzen Fallbeschreibung angeben, was sie mit der Beschwerde erreichen wollen.

Verbraucher können sich auf mehreren Wegen an den Ombudsmann wenden: telefonisch (0800 3696000), per Mail (beschwerde@versicherungsombudsmann.de) oder per Brief (Versicherungsombudsmann e. V., Postfach 080632, 10006 Berlin).

Hat er alle Unterlagen, prüft der Ombudsmann jede Beschwerde auf ihre Berechtigung und fällt seinen Schlichterspruch. Wer mit der Empfehlung nicht einverstanden ist, kann im Anschluss an das Schlichtungsverfahren immer noch vor Gericht ziehen.

Homepage des Versicherungsombudsmannes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richtiges Verhalten bei Gewitter
Hält man sich bei einem Gewitter draußen auf, besteht nicht nur die Gefahr, direkt von einem Blitz getroffen zu werden. Auch Blitzüberschläge sind möglich. Daher sollte …
Richtiges Verhalten bei Gewitter
Richtig auskurieren: Mit Erkältung besser nicht zum Sport
Mit den warmen Temperaturen steigt bei vielen Menschen auch der Drang nach Bewegung. Wer sich allerdings mit einer Erkältung rumplagt, der sollte es nicht übertreiben.
Richtig auskurieren: Mit Erkältung besser nicht zum Sport
Von Schmuck bis Besteck: So reinigen Sie angelaufenes Silber richtig
Echtes Silber ist ein wahrer Hingucker - aber anfälliger für Einflüsse aus der Umwelt. Wir zeigen Ihnen, dank welcher Hausmittel Ihr angelaufenes Silber wieder glänzt.
Von Schmuck bis Besteck: So reinigen Sie angelaufenes Silber richtig
Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges
Was eine Familie auf den Aufnahmen ihrer Überwachungskamera entdeckt hat, dürfte bei ihnen wohl für einen leichten Schauer gesorgt haben - doch sehen Sie selbst.
Familie bringt Kamera im Haus an - und entdeckt Schauriges

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.