+
Dem Stromversorger Care Energy ist das Feuer ausgegangen. Nun wurde ein Insolvenzverfahren eingeleitet. Kunden brauchen sich aber um die Belieferung nicht zu sorgen. Foto: Axel Heimken/ Archiv

Verbraucherzentrale Sachsen

Stromanbieter insolvent: Zahlungen nicht einfach einstellen

Verbraucher wollen sich auf ihren Stromversorger verlassen können. Doch auch ein Energieanbieter kann in eine wirtschaftliche Schieflage geraten. Was das für seine Kunden bedeutet:

Leipzig (dpa/tmn) - Der Stromanbieter Care Energy steckt im Insolvenzverfahren. Dass Kunden dadurch allerdings plötzlich ohne Strom dastehen, kann nicht passieren, erklärt die Verbraucherzentrale Sachsen.

Das Unternehmen beliefert Verbraucher vorerst weiter. Auch die Verträge laufen weiter. Entscheidet der Insolvenzverwalter, dass der Geschäftsbetrieb eingestellt werden muss, übernimmt der örtliche Grundversorger die Belieferung der Kunden.

Abschläge und offene Rechnungen sollten daher weiterhin gezahlt werden, erklären die Verbraucherschützer. Kunden müssen allerdings darauf achten, ob sich die Bankverbindung ändert - das teilt ihnen in der Regel der Insolvenzverwalter mit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apfel-Holunder-Punsch
Wenn der Wind uns ordentlich um die Nase weht und wir mit kalten Händen und roten Wangen nach Hause kommen, dann brauchen wir ganz schnell etwas, das wärmt. Ein …
Apfel-Holunder-Punsch
Digitales Spielzeug: Darauf sollten Eltern achten
Immer früher treten Kinder in Kontakt mit der digitalen Welt. Doch vernetztes Spielzeug sollten Eltern vorab kontrollieren. Ein fehlender Schutz der Privatsphäre oder …
Digitales Spielzeug: Darauf sollten Eltern achten
Kinder nicht zu viel Zimtgebäck naschen lassen
Für den typischen Duft von Zimt ist der Stoff Cumarin verantwortlich. Doch die pflanzliche Substanz ist in hohen Dosen gesundheitsschädlich. Kleinkinder sollten deswegen …
Kinder nicht zu viel Zimtgebäck naschen lassen
Brennholz: Eiche muss bis zu drei Jahre lagern
Wer frisches Brennholz kauft, sollte auf die Holzsorte achten. Sie ist entscheidend für die Dauer der Lagerung. Denn einige Sorten benötigen mehr Zeit zum Trocknen als …
Brennholz: Eiche muss bis zu drei Jahre lagern

Kommentare