1 von 34
Mit dem Tanz der Marktweiber am Viktualienmarkt endet am Faschingsdienstag traditionell die närrische Zeit.
2 von 34
Mit dem Tanz der Marktweiber am Viktualienmarkt endet am Faschingsdienstag traditionell die närrische Zeit.
3 von 34
Mit dem Tanz der Marktweiber am Viktualienmarkt endet am Faschingsdienstag traditionell die närrische Zeit.
4 von 34
Mit dem Tanz der Marktweiber am Viktualienmarkt endet am Faschingsdienstag traditionell die närrische Zeit.
5 von 34
Mit dem Tanz der Marktweiber am Viktualienmarkt endet am Faschingsdienstag traditionell die närrische Zeit.
6 von 34
Mit dem Tanz der Marktweiber am Viktualienmarkt endet am Faschingsdienstag traditionell die närrische Zeit.
7 von 34
Mit dem Tanz der Marktweiber am Viktualienmarkt endet am Faschingsdienstag traditionell die närrische Zeit.
8 von 34
Mit dem Tanz der Marktweiber am Viktualienmarkt endet am Faschingsdienstag traditionell die närrische Zeit.

Tanz der Marktweiber: Bilder vom Viktualienmarkt

München - Sie tanzen wieder - und beenden damit die närrische Zeit: Am Münchner Viktualienmarkt haben die Marktweiber traditionell das Ende des Faschings eingeläutet.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Wohnen
Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist
Unterschiedliche Charaktere legen auch Wert auf unterschiedliche Einrichtungen. Zu welcher Kategorie von Wohntypen gehören Sie?
Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist
Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind
Der Wandel zur digitalen Gesellschaft bringt immer mehr Berufsgruppen an den Rand ihrer Existenz. Welche Berufe bald aussterben könnten, zeigt eine Studie.
Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind
Karriere
Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?
Luftverkehrskaufleute lernen in ihrer Ausbildung fast alle Facetten des Flugbetriebs kennen. Das ist spannend und abwechslungsreich, aber auch hart. Denn auch bei Wind …
Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?
Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner
Man muss nicht im Müll kramen, um manches Alte und Kaputte noch mal zu verwerten. Aber der Umwelt zuliebe kann man manchen Dingen ein zweites Leben schenken.
Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner

Kommentare