+
Ein Eichhörnchen hat einen US-Stadtrat übel zugerichtet.

Er landete im Krankenhaus

Aggressives Eichhörnchen rächt sich an US-Stadtrat

  • schließen

Kann das Zufall sein? Nachdem sich ein Stadtrat in Chicago über das aggressive Verhalten von Eichhörnchen beschwert hat, landete er kurze Zeit später im Krankenhaus.

Anscheinend steckt in den kleinen Tierchen jede Menge Gewaltpotenzial: Diese Erfahrung machte nun ein Stadtrat des 21. Bezirks in Chicago. Auslöser der tierischen Konfrontation war die Tatsache, dass die Eichhörnchen vor Ort die städtischen Mülleimer zerstören. Um in die Behälter zu gelangen, beißen sich die Nagetiere einfach durch den Deckel. Dadurch entstand bisher ein Sachschaden von umgerechnet rund 284.000 Euro, wie die US-Zeitung Star Tribune berichtet.

Doch damit nicht genug: Stadtrat Howard Brookins Jr. bespricht die Lage im Gemeinderat und macht seinem Ärger Luft. Die Kosten seien mittlerweile zu groß, um das Problem zu ignorieren. Doch dann folgt die Rache der Eichhörnchen.

Eichhörnchen befördert US-Stadtrat ins Krankenhaus

Kurze Zeit später liegt Bookins Jr. mit Schädelbruch, gebrochener Nase und ausgeschlagenen Zähnen im Krankenhaus. Ein Eichhörnchen ist ihm vor das Fahrrad gesprungen und hat sich todesmutig um seine Speichen gewickelt. Der Stadtrat stürzte und verletzte sich und lag mehrere Tage im Krankenhaus. Bis er sich vollständig erholt, wird noch einige Zeit vergehen.

Dieses Bild von seinem Fahrradunfall postete Brookins Jr. auf Facebook:

Brookins Jr. glaubt dabei nicht an den Zufall: "Ich kann mir die Beweggründe des Eichhörnchens nicht anders erklären, als dass es sich um einen Selbstmordanschlag aus Rache gehandelt hat," erklärt der Stadtrat dem Star Tribune. Ob er aufgrund des Vorfalls nun seine Meinung über die aggressiven Nager geändert hat, ist unbekannt.

Die schönsten Wildtier-Schnappschüsse unserer User

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Welche Fische ins Riffaquarium gehören
Wer an ein Aquarium denkt, hat viele verschiedene Fische im Kopf, die im Wasser umhertollen. Doch nicht alle Fischarten vertragen sich miteinander. Das sollten vor …
Welche Fische ins Riffaquarium gehören
Bei älteren Katzen regelmäßig Blutdruck überprüfen
Nicht nur Menschen, auch Katzen neigen im Alter zu Beschwerden. Tierbesitzer sollten deshalb regelmäßige Untersuchungen einplanen.
Bei älteren Katzen regelmäßig Blutdruck überprüfen
Feuerwehr rettet auch Hunde und Katzen
Wenn ein Brand in der Wohnung ausbricht, sind Tierbesitzer meist auf die Rettung ihre Lieblinge fokussiert. Dies kann jedoch auch die Feuerwehr übernehmen.
Feuerwehr rettet auch Hunde und Katzen
Tierhalter benötigen in Deutschland keine Extra-Impfungen
Haustiere nehmen in deuteschen Haushalten einen hohen Stellenwert ein. Allerdings übertragen Tiere auch Krankheiten - extra Impfungen sind allerdings nicht notwendig.
Tierhalter benötigen in Deutschland keine Extra-Impfungen

Kommentare