+
Konnten sich von Anfang an gut riechen: Stute Lori und Fohlen Tommy.

Wie Fohlen Tommy eine neue Mama fand

Henndorf - Am Karfreitag erreichte das Gut Aiderbichl ein dramatischer Hilferuf: Nachdem die Stute Mira plötzlich verstarb, kam es für ihr Fohlen Tommy doch noch zum Happy End.

Traurig tapst Fohlen Tommy ab und zu noch umher. Doch dann kommt seine neue Mama Lori, gibt ihm einen Stups – und tröstet so das junge Pferd. Auch Lori ist endlich wieder glücklich: Mit Tommy hat die Stute aus dem Salzburger Land endlich wieder einen neuen Sohn geschenkt bekommen. Dank Gut Aiderbichl sind die beiden Pferde seit wenigen Tagen vereint – es ist das glückliche Ende einer dramatischen Geschichte …

Während an Karfreitag viele Familien schon Ostern feierten, erreichte Gut Aiderbichl ein dramatischer Hilferuf aus Kärnten. Eine Pferdewirtin war am Telefon. Verzweifelt und völlig erschüttert erzählte sie die Geschichte von Tommy. Ihre Stute Mira hatte am Morgen plötzlich tot in der Stallbox gelegen. Daneben stand Tommy, das erst sechs Wochen alte Fohlen. Sanft berührte es immer wieder seine Mama – doch seine Mutter rührte sich nicht mehr. In ihrer Not hatte sich die Bäuerin an Gut Aiderbichl gewandt. „Was soll man bloß mit einem kleinen, hilflosen Fohlen tun, das keine Mama mehr hat?“

Schnell kam Bewegung in den Fall. Das Team von Gut Aiderbichl versammelte sich, es wurde beraten und überlegt. Eine Mitarbeiterin hatte dann die zündende Idee. Sie erinnerte sich an einen Pferdezüchter, der erst vor wenigen Tagen miterlebt hatte, wie seine Stute Lori ihren Nachwuchs verloren hatte. Vielleicht könnte man ja ...

Gesagt, getan. Ein kurzer Anruf, das OK und schnell packten die Aiderbichler das kleine Fohlen in Kärnten ein – und fuhren noch am selben Tag in Richtung deutsche Grenze. Im Salzburger Land, nahe Bayern, lebt die Stute Lori. Nach etlichen Urlauberstaus erreichte das Team von Gut Aiderbichl erst spät abends mit Tommy den Hof.

Im Dunkel der Nacht tapste das erst sechs Wochen alte Fohlen auf den Hof, beschnupperte seine neue Mama – und trank sogleich von ihrer Milch. Auch Stute Lori hatte Tommy sofort in ihr Herz geschlossen. Und so starten sie nun gemeinsam in ein neues (Pferde-)Leben.

Weitere spannende Tiergeschichten finden Sie hier

aw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Somali-Katzen verstehen sich sogar mit Hunden
Verspielt, verschmust, unproblematisch: Somali-Katzen sind gut geeignet für Familien. Denn die kleinen Stubentiger verstehen sich mit Kinder und anderen Tieren. Zu sehen …
Somali-Katzen verstehen sich sogar mit Hunden
Schadet Hunden vegetarisches Futter?
Seit vielen tausend Jahren leben Menschen und Hunde zusammen. Die Tiere sind an den menschlichen Lebensstil angepasst. Auch was die Ernährung angeht - so futtern nun …
Schadet Hunden vegetarisches Futter?
Krankes Katzen-Auge lieber mit Tropfen behandeln
Auch wenn sie es nicht mögen: Die Augeninfektion einer Katze ist am besten mit Tropfen zu behandeln. Tierärzte erklären den Grund, und wie Halter die Tropfen am besten …
Krankes Katzen-Auge lieber mit Tropfen behandeln
Zu viel Helligkeit stört Diskusfische
Mit der Beleuchtung im Aquarium sollte man es nicht übertreiben. Denn die prachtvollen Diskusfische sind lichtempfindliche Tiere. Ihnen kommt zudem eine geeignete …
Zu viel Helligkeit stört Diskusfische

Kommentare