+
Gräser- und Baumpollen können auch Hunden zu schaffen machen. Reagiert das Tier allergisch, sollten Halter regelmäßig Augen und Fell reinigen. Foto: Maurizio Gambarini

Gegen Juckreiz

Augen spülen und Fell waschen hilft Hunden bei Pollenflug

Mit dem Frühling und blühenden Pflanzen beginnt die Zeit der Pollen. Auf sie können auch Hunde allergisch reagieren. Doch für Halter gibt es bewährte Maßnahmen, um ihrem Tier zu helfen.

Berlin (dpa/tmn) - Pollenflug quält nicht nur Augen und Nasen von Menschen, sondern auch von Hunden. Etwa jeder zehnte Hund reagiert allergisch auf die umherfliegenden Partikel, schätzt Tierärztin Tina Hölscher von der Organisation Aktion Tier.

Manche haben gerötete Bindehäute, andere schlimmen Augen- und Nasenausfluss oder starken Juckreiz. Halter können aber ein paar Dinge tun, um die Symptome zu lindern:

- Augen auswaschen: Die Augenpartie reinigen Halter am besten mit einem sauberen, feuchten Waschlappen und klarem Wasser. Kamillentee oder ähnliches ist dagegen nicht empfehlenswert, da es zwar desinfiziert, aber die Schleimhäute zusätzlich reizt.

- Fell abwaschen: Vor allem in langem Fell bleiben Pollen gerne hängen. Wird es nicht abgespült, trägt das Tier die Allergene in die Wohnung und ins Körbchen. Wer einen noch größeren Effekt erzielen will, kann den Hund scheren.

- Medikamente: In besonders heftigen Fällen hilft manchmal nur der Gang zum Tierarzt. Er kann Augensalben, Tabletten oder auch Spritzen verschreiben, um die Beschwerden einzudämmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schnecken im Aquarium können sinnvoll sein
Verschmutze Aquarien sind kein schöner Anblick. Abhilfe können nützliche Schnecken schaffen, die durch die Verwertung von Futterresten eine reinigende Funktion erfüllen.
Schnecken im Aquarium können sinnvoll sein
Reflektoren machen Hunde im Herbst sichtbarer
Wer im Herbst mit seinem Vierbeiner spazieren geht, sollte auf die Sichtbarkeit seines Hundes achten. Gerade in der Übergangszeit von Sommer zu Herbst sind viele …
Reflektoren machen Hunde im Herbst sichtbarer
Jede Vogelspinne hat andere Bedürfnisse
Vogelspinne ist nicht gleich Vogelspinnne. Erfahrene Terrarien-Besitzer wissen das längst. Die exotischen Krabbeltiere haben sehr unterschiedliche Bedürfnisse und bei …
Jede Vogelspinne hat andere Bedürfnisse
Tiere nie mit Medikamenten für Menschen behandeln
Vierbeiner reagieren anders und teils deutlich sensibler auf Medikamente und Hausmittel als der Mensch. Aus diesem Grund sollten Tiere nie Medikamente für Menschen …
Tiere nie mit Medikamenten für Menschen behandeln

Kommentare