+
Damit Wellensittiche nicht die Fasern aus Seilen picken, sollte ihr Mobiliar aus Holz sein. Foto: Caroline Seidel/dpa-tmn

Fasern im Kropf

Bei Vogel-Zubehör lieber auf Holz setzen

Spielzeug aus Textilfasern kann Sittichen und Papageien zum Verhängnis werden. Warum Halter besser Zubehör aus Leder oder Edelstahl verwenden sollten.

Bretten (dpa/tmn) - Besitzer von Wellensittichen und Papageien halten ihre Vögel gern mit bunten Spielzeug bei Laune. Oft sind diese allerdings aus Textilfasern. Dass sie ihr Haustier damit potenziell in Lebensgefahr bringen, ist den meisten nicht bewusst.

Statt der Baumwollseile und Filzhöhlen sollten Halter besser auf Alternativen wie Lederkordeln oder Holz zurückgreifen, rät die Zeitschrift "Wellensittich & Papageien" (Ausgabe 2/2020).

Denn Fasern, die beim Knabbern verschluckt werden, können sich in Verbindung mit Speichel und Futterresten im Kropf verfangen und ein Knäuel bilden. Dieses Gebilde muss dann operativ entfernt werden. Sonst vermehren sich im und auf dem Knoten schnell Bakterien und es kann es zu einer Kropfentzündung kommen.

Doch was sind die Alternativen? Die Zeitschrift favorisiert Materialien wie Zweige, Kork oder Edelstahl. Doch Vorsicht ist bei verzinkten Ketten geboten - es besteht die Gefahr einer Zinkvergiftung.

Auch wenn das Material stimmt, Vogelfreunde sollten die Volieren nicht zu voll hängen: Die Fülle an Spielzeug darf nicht zu Lasten der Bewegungsfreiheit gehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesunde Snacks mit Körnerfutter selber backen
Fertiges Knabberzeug für Vögel ist oft eine Kalorienbombe. Wer ein bisschen Zeit in der Küche verbringt, kann aber schnell eine Alternative zubereiten.
Gesunde Snacks mit Körnerfutter selber backen
Im Tierheim ist derzeit Geduld bei Adoptionen gefragt
Die Eingewöhnung eines Tieres erfordert Zeit und Geduld. Viele Arbeitnehmer hätten jetzt beides und würden gerne eine arme Seele adoptieren. Für die Tierschutzvereine …
Im Tierheim ist derzeit Geduld bei Adoptionen gefragt
Vogeleier als Wunder der Natur
Von rund 8000 Vogelarten weltweit sind die Eier bekannt. Ihre Färbung dient häufig der Tarnung oder Abwehr von Fressfeinden. Mitunter helfen die Muster auch den Eltern.
Vogeleier als Wunder der Natur
Sag es durch die Federn: Die Sprache der Papageien verstehen
Einen Papagei zu verstehen, ist nicht schwer? Oh doch! Denn die meisten reden ja nicht wirklich. Aber sie senden Signale aus. Dabei kommt es darauf an, sie richtig zu …
Sag es durch die Federn: Die Sprache der Papageien verstehen

Kommentare