+
Was herrscht für eine Atmosphäre im Stall? Ist das Tier gesund? Wie bei Immobilien oder Autos gilt: Vier Augen sehen mehr als zwei.

Vier Augen sehen mehr

Beim Pferdekauf eine Vertrauensperson mitnehmen

Wer sich ein Pferd kaufen möchte, sollte am besten Verstärkung mitnehmen. Das muss kein Tierarzt, sondern kann beispielsweise auch der Reitlehrer sein. Vier Augen sehen oft mehr als zwei.

Bramsche - Pferdeliebhaber, die ein Tier kaufen wollen, machen eine große Investition. Eine beratende Vertrauensperson ist da unbedingt zu empfehlen. Wer sich nämlich sofort in das Tier verliebt, ist mitunter weniger kritisch bei offenen Fragen oder gesundheitlichen Einschränkungen. Darauf weist Sabine Gosch von der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz hin.

Geht es um eine hohe Kaufsumme, kann eine sogenannte Ankaufsuntersuchung vom Tierarzt vor bösen Überraschungen bewahren. Dabei wird das Tier dann unter anderem geröntgt. Solch ein Check kann aber mehrere tausend Euro kosten. In der Regel muss das der potenzielle Käufer bezahlen.

Geht es um ein Reitpferd, ist Probereiten natürlich Pflicht. Je nach Absprache mit dem Verkäufer ist es dabei möglich, mit dem Pferd ins Gelände zu gehen. Bei allem Ausprobieren zählt aber auch das eigene Bauchgefühl: "Es muss passen, man muss sich mit dem Tier wohlfühlen", sagt Gosch. Anfängern empfiehlt sie außerdem ein erfahreneres Pferd. Ein gutes Indiz ist auch, darauf zu achten: Was herrscht für eine Atmosphäre im Stall? Das gebe einem Hinweise darauf, wie mit dem Pferd umgegangen wurde und was es für Erfahrungen mit Menschen gemacht hat.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rettungskatze Ricky ist Publikumsliebling auf Messe
Costa Mesa/Berlin - „Ricky, die Rettungskatze“ ist einer der Publikumslieblinge auf der größten US-Haustiermesse im kalifornischen Costa Mesa.
Rettungskatze Ricky ist Publikumsliebling auf Messe
Er ist wieder da: Problemstorch Ronny nervt aufs Neue
Glambeck - Nicht der schon wieder: Das Dorf Glambeck im Norden Brandenburgs muss sich offensichtlich auf neue Storch-Attacken auf Autodächer und Fensterscheiben …
Er ist wieder da: Problemstorch Ronny nervt aufs Neue
Wölfe: Eine große Angst hat sich bisher nicht bewahrheitet
Berlin - Seit der Jahrtausendwende erobert der Wolf Deutschland zurück und verbreitet sich rasant. Darüber freut sich nicht jeder. Zum Tag des Wolfes werben …
Wölfe: Eine große Angst hat sich bisher nicht bewahrheitet
Joghurt ins Wasser mischen? - Katzen zum Trinken animieren
Manche Tierhalter versuchen, ihre Katze mit Tricks zum Trinken zu animieren. Keine so gute Idee, meint Sarah Ross von der Organisation Vier Pfoten.
Joghurt ins Wasser mischen? - Katzen zum Trinken animieren

Kommentare