+
Chinchillas vertragen kein frisches Grünfutter. Foto: Emily Wabitsch/dpa-tmn/dpa

Flauschige Freunde

Chinchillas reagieren auf Grünfutter mit Durchfall

Bei der Chinchilla-Fütterung gibt es einiges zu beachten. Die putzigen Tiere gehören zwar zur Familie der Nagetiere, doch sie brauchen anderes Futter als Kaninchen und Meerschweinchen. Spezielle Pellets verhindern, dass sie krank werden.

Bramsche (dpa/tmn) - Chinchillas sind reine Pflanzenfresser. Allerdings vertragen die Nager kein frisches oder angewelktes Grünfutter: Darauf reagieren die Tiere mit Durchfall, der sogar tödlich verlaufen kann.

Tabu sind außerdem industriell hergestellte Futtermittel für andere Nagetiere oder Kaninchen, erläutert die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz. Das beste Futter für Chinchillas bestehet aus viel Heu und getrockneten Kräutern. Das Heu muss vollkommen trocken sein und darf nicht muffig riechen oder staubig sein.

Zusätzlich können Halter ihrem Tier kleine Mengen spezieller Chinchillapellets geben, etwa zwei Teelöffel pro Tag. Es reicht aus, die Tiere zweimal pro Tag zu füttern, mit der Hauptmahlzeit am frühen Abend. Die Pellets bieten Besitzer am besten in Futternäpfen aus Steingut oder Porzellan an.

Merkblätter der TVT

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von wegen wild: Pferdegeschichte wird umgeschrieben
In den Steppen der Mongolei leben seit einigen Jahren wieder Exemplare der fast ausgestorbenen Przewalski-Pferde. Eine neue Studie zeigt: Echte Wildpferde sind sie nicht.
Von wegen wild: Pferdegeschichte wird umgeschrieben
Joggingdistanz bei Hunden nur langsam steigern
Manche Jogger nehmen gerne ihren Hund mit. Wer damit am Anfang steht, sollte eins wissen: Laufen ist für Hunde anstrengend. Deshalb sollte man langsam beginnen.
Joggingdistanz bei Hunden nur langsam steigern
Wie gefährlich sind Katzen für Vögel?
Katzen sind anschmiegsam, eigenständig und sehr gute Jäger. Ihre Besitzer lieben sie, Vogelfreunde dagegen weniger. Wie sehr schaden die Vierbeiner der Vogelwelt …
Wie gefährlich sind Katzen für Vögel?
Mollys werden bei guter Pflege sechs Jahre alt
Wie alt ein Zierfisch wird, hängt von der Art und den Umweltbedingungen ab. Gute Chancen auf ein langes Leben haben etwa Mollys. Vorausgesetzt, sie erhalten die richtige …
Mollys werden bei guter Pflege sechs Jahre alt

Kommentare