+
So richtig kalt war es in diesem Winter nicht. Deshalb fliegen schon die Bienen.

Frühlingsboten

Die ersten Bienen fliegen schon

Der milde Winter, Krokusblüten und Weidenkätzchen haben die Bienen bereits ins Freie gelockt. Wenig Verluste durch Schädlinge.

Dresden - Sachsens Bienenvölker sind gut über den Winter gekommen. "Im Gegensatz zum Vorjahr hat es wenig Verluste durch die sogenannte Varroa-Milbe gegeben", sagte der Vorsitzende des Landesverbandes Sächsischer Imker, Michael Hardt.

Erste Völker hätten bereits gebrütet, Krokusblüten, Weidenkätzchen und andere Frühblüher hätten die Tiere ins Freie gelockt, sagte Hardt. Bei ihren Flügen sammelten die Bienen die ersten Pollen, die besonders wichtig für die Entwicklung der Völker seien. Außerdem holten sie Wasser und reinigten sich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Im Herbst fällt meist viel Laub an. Viele Gartenbesitzer räumen es einfach weg. Doch kleinen Tieren bieten die am Boden liegenden Blätter einen wichtigen Schutz.
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Landkrabben fühlen sich zu Hause im Terrarium wohl
Nicht alle Haustiere sind pflegeleicht - Landkrabben schon. Wer sie mag, kann sie zu Hause in einem Terrarium halten. Dort mögen sie die Gesellschaft von Artgenossen - …
Landkrabben fühlen sich zu Hause im Terrarium wohl
Geschirr für Hunde: Bauchgurt sollte verstellbar sein
Ein Hundegeschirr wird gerne als Alternative zum Halsband benutzt. Wer ein Geschirr für seinen Vierbeiner kaufen will, sollte die passende Ausführung wählen. Hier gibt …
Geschirr für Hunde: Bauchgurt sollte verstellbar sein
Hund, Katze oder Fisch: Passendes Haustier fürs Kind finden
Eine Katze könnte so schön im eigenen Bett schlafen, der Hund mit zur Schule laufen: Kindern fallen viele Argumente ein, warum sie ein Haustier wollen. Doch nicht jedes …
Hund, Katze oder Fisch: Passendes Haustier fürs Kind finden

Kommentare