8.000 Kilometer entfernt

Dieser Pinguin besucht jedes Jahr seinen Lebensretter

  • schließen

Mit einem jährlichen Besuch bedankt sich Pinguin "Dindim" bei seinem Retter auf einer Insel in Brasilien. Dafür nimmt er eine weite Reise auf sich.

Im Jahr 2011 fand der Fischer Joao Pereira de Souza (71) den Pinguin am Strand einer Insel bei Rio de Janeiro. Der Vogel war völlig mit Öl verklebt und am Sterben. De Souza säuberte ihn in der Dusche und päppelte "Dindim", wie er ihn taufte, mit Fisch wieder auf, wie die britische Nachrichtenseite Independent berichtet. Eine ungewöhnliche Freundschaft entstand zwischen den beiden, obwohl der Kontakt zu Menschen für Pinguine oft stressig ist. Seitdem besucht der Pinguin jedes Jahr seinen Lebensretter auf seiner Insel und bleibt bis zu acht Monate bei ihm.

Dabei nimmt "Dindim" eine lange und beschwerliche Reise von rund 8.000 Kilometern auf sich. Südamerikanische Magellan-Pinguine leben normalerweise in der Küstenregion von Argentinien und Chile. In einem Interview mit dem Sender Globo TV erklärt de Souza die außergewöhnliche Verbindung: "Ich liebe den Pinguin wie mein eigenes Kind, und ich glaube er liebt mich auch. Jeder meinte, dass er nicht zurückkommen würde, aber er besuchte mich die letzten vier Jahre über. Er kommt im Juni und bleibt bis Februar und ist jedes Jahr glücklicher, mich zu sehen."

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube / Wall Street Journal

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Somali-Katzen verstehen sich sogar mit Hunden
Verspielt, verschmust, unproblematisch: Somali-Katzen sind gut geeignet für Familien. Denn die kleinen Stubentiger verstehen sich mit Kinder und anderen Tieren. Zu sehen …
Somali-Katzen verstehen sich sogar mit Hunden
Schadet Hunden vegetarisches Futter?
Seit vielen tausend Jahren leben Menschen und Hunde zusammen. Die Tiere sind an den menschlichen Lebensstil angepasst. Auch was die Ernährung angeht - so futtern nun …
Schadet Hunden vegetarisches Futter?
Krankes Katzen-Auge lieber mit Tropfen behandeln
Auch wenn sie es nicht mögen: Die Augeninfektion einer Katze ist am besten mit Tropfen zu behandeln. Tierärzte erklären den Grund, und wie Halter die Tropfen am besten …
Krankes Katzen-Auge lieber mit Tropfen behandeln
Zu viel Helligkeit stört Diskusfische
Mit der Beleuchtung im Aquarium sollte man es nicht übertreiben. Denn die prachtvollen Diskusfische sind lichtempfindliche Tiere. Ihnen kommt zudem eine geeignete …
Zu viel Helligkeit stört Diskusfische

Kommentare