+
Besitzer Mike, Dogge Snow und Moderator Mike Thiel.

"Dicker Hund"

Dogge "Snow" ist der größte Hund Münchens

  • schließen

Mit einer Schulterhöhe von 97 Zentimetern ist die deutsche Dogge „Snow“ der größte Hund Münchens. Das hat der Radiosender Gong 96,3 ermittelt.

Das stolze "Herrchen" und der größte Hund der Stadt.

Diese Woche hat der Radiosender in der Serie "Münchner Rekordhalter" nach dem größten Vierbeiner der Stadt gesucht. Gefunden hat ihn Lageristin Stephanie aus Pfaffenhofen an der Glonn im Landkreis Dachau. Die 29-jährige freut sich riesig über den Finderlohn: „Ich könnte die Welt umarmen! Endlich kann ich mir ein neues Auto kaufen und die Tierarztrechnungen für meine Katze begleichen“. Für Dogge „Snow“ gab es zur Belohnung einen riesigen Knochen.

Bei der Aktion „München Rekorde“ wird aktuell jede Woche ein Rekordhalter in München gesucht, den noch keiner kennt. Dabei können alle Münchner bei der Suche mitmachen, es winken jede Woche 10.000 Euro Finderlohn.

mil

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Teures Bio-Katzen-Futter ist nur "mangelhaft"
Aus Liebe zum Tier scheut so mancher Katzen-Halter keine Kosten. Wer etwa beim Futter viel Wert auf Bio-Qualität legt, zahlt meist etwas mehr. Doch erfüllen solche …
Teures Bio-Katzen-Futter ist nur "mangelhaft"
Pferde täglich nach Zecken absuchen
Erkranken Pferde an Borreliose, treten erst spät eindeutige Symptome auf. Da die Infektionskrankheit von Zecken übertragen wird, sollten Halter ihr Tier regelmäßig auf …
Pferde täglich nach Zecken absuchen
Kanarienvögel richtig beschäftigen
Wenn Kanarienvogel einzeln gehalten werden, sollten Halter für Beschäftigung sorgen. Die quietschgelben Vögel sind neugierig und brauchen viel Abwechslung.
Kanarienvögel richtig beschäftigen
Das schmutzige Geschäft mit Tierwelpen
Die Welpen reisen Hunderte von Kilometern, geschwächt und eingepfercht zwischen Artgenossen einem ungewissen Ziel entgegen. Wenn sie nicht schon während der Fahrt …
Das schmutzige Geschäft mit Tierwelpen

Kommentare