Arnheim

"Drohnenangriff": Schimpanse greift durch

Schon mal was von Privatsphäre und Datenschutz gehört? Ein Schimpanse im niederländischen Zoo von Arnheim zeigte sich wenig "amused", als vergangene Woche plötzlich eine Videodrohne durchs Affengehege schwebte - kurzerhand schnappte sich der in seiner Ruhe gestörte Bewohner einen Zweig und fischte das unbekannt Flugobjekt radikal vom Himmel.

Die Kamera, die Aufnahmen für die TV-Serie „Burgers’ Zoo Natuurlijk“ liefern sollte, krachte zu Boden und lief, im Unterschied zur Drohne, weiter - zur Freude von mehr als zwei Millionen Fans auf YouTube, die sich seither an ein paar ungewöhnliche Perspektiven der Menschenaffen im Arnheimer Gehege erfreuen können ...

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube

Auch interessant

Meistgesehene Videos

Video
Gefangen auf dem Boot: Oktopus gelingt spektakuläre Flucht
Ein ziemlich großer Oktopus ist auf einem Boot gefangen. Einen Ausweg scheint es hier nicht zu geben. Doch dann entdeckt er einen schmalen Spalt...
Gefangen auf dem Boot: Oktopus gelingt spektakuläre Flucht
Video
Zwei Otterbabys im Zoo Oregon geboren
Der Oregon Zoo hat Zuwachs bekommen. Fischotter-Dame Tilly hat zwei Babys bekommen. Die süßen Kleinen passen locker in die Hand eines Pflegers.
Zwei Otterbabys im Zoo Oregon geboren
Video
Trauer um Eisbärbaby Fritz
Er war der Wonneproppen des Berliner Tierparks - Eisbärbaby Fritz. Gut vier Monate nach seiner Geburt ist der kleine Kerl nach kurzer Krankheit gestorben.
Trauer um Eisbärbaby Fritz
Video
Löwen in Gefahr: Wilderer jagen sie für ihre Knochen
Löwen sind vom Aussterben bedroht. Sie werde auch wegen ihren Knochen gejagt, da diese in der traditionellen asiatischen Medizin verwendet werden.
Löwen in Gefahr: Wilderer jagen sie für ihre Knochen

Was denken Sie über dieses Video?

Kommentare