Arnheim

"Drohnenangriff": Schimpanse greift durch

Schon mal was von Privatsphäre und Datenschutz gehört? Ein Schimpanse im niederländischen Zoo von Arnheim zeigte sich wenig "amused", als vergangene Woche plötzlich eine Videodrohne durchs Affengehege schwebte - kurzerhand schnappte sich der in seiner Ruhe gestörte Bewohner einen Zweig und fischte das unbekannt Flugobjekt radikal vom Himmel.

Die Kamera, die Aufnahmen für die TV-Serie „Burgers’ Zoo Natuurlijk“ liefern sollte, krachte zu Boden und lief, im Unterschied zur Drohne, weiter - zur Freude von mehr als zwei Millionen Fans auf YouTube, die sich seither an ein paar ungewöhnliche Perspektiven der Menschenaffen im Arnheimer Gehege erfreuen können ...

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube

Auch interessant

Meistgesehene Videos

Video
Peta prangert an: So traurig ist das Leben der Filmtiere
Die Tierschutzorganisation Peta hat in den USA aufgedeckt, wie schlecht es Filmtieren einer Hollywood-Firma geht. Ein Augenzeuge hat die traurigen Aufnahmen gemacht.
Peta prangert an: So traurig ist das Leben der Filmtiere
Video
Sie denken, das sei ein Welpen-Foto?
Ein Foto von drei knuddeligen Welpen? Falsch gedacht! Selbst bei genauer Betrachtung kommt wohl niemand darauf, was auf diesem Bild tatsächlich zu sehen ist.
Sie denken, das sei ein Welpen-Foto?
Video
Baby-Wombat George macht es sich gemütlich
Ein Update von Baby-Wombat George aus Australien: Er wird zwar größer und frecher, bleibt aber einfach der niedlichste Wombat der Welt.
Baby-Wombat George macht es sich gemütlich
Video
Heftig: Bulle rammt Mann vom Moped
Dieses Video aus Pakistan zeigt einen heftigen Zusammenstoß zwischen einem Mopedfahrer und einem Bullen. Der soll sich glücklicherweise keine Verletzungen zugezogen …
Heftig: Bulle rammt Mann vom Moped

Kommentare