Arnheim

"Drohnenangriff": Schimpanse greift durch

Schon mal was von Privatsphäre und Datenschutz gehört? Ein Schimpanse im niederländischen Zoo von Arnheim zeigte sich wenig "amused", als vergangene Woche plötzlich eine Videodrohne durchs Affengehege schwebte - kurzerhand schnappte sich der in seiner Ruhe gestörte Bewohner einen Zweig und fischte das unbekannt Flugobjekt radikal vom Himmel.

Die Kamera, die Aufnahmen für die TV-Serie „Burgers’ Zoo Natuurlijk“ liefern sollte, krachte zu Boden und lief, im Unterschied zur Drohne, weiter - zur Freude von mehr als zwei Millionen Fans auf YouTube, die sich seither an ein paar ungewöhnliche Perspektiven der Menschenaffen im Arnheimer Gehege erfreuen können ...

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube

Auch interessant

Kommentare