+
Shemsa, Isoke und Massai (von li.) mit Herrchen Erol Sander und ­Frauchen Caroline. Am liebsten toben sie alle gemeinsam im Englischen Garten.

Herrchen ist der Boss

Erol Sander: Ein Leben ohne Hund ist undenkbar

München - Was die Liebe ausmacht, wie Vierbeiner ihre Zweibeiner erziehen – und umgekehrt, oder warum ein ­Leben mit Tieren reicher als ohne ist – all diese Fragen beantworten prominente Herrchen und ihre Liebsten. Heute ist Erol Sander an der Reihe.

Ein schriller Pfiff und schon stehen die Rhodesian Ridgebacks Shemsa (9), ihr Sohn Massai (7) und Pflegehund Isoke (1) bei Fuß. Die Hunde hören aufs Wort. Schauspieler Erol Sander (46) ist ein echter Hundeflüsterer. Beim Spaziergang mit der tz durch den Englischen Garten hat er seine Vierbeiner fest im Griff – auch ohne Leine. „Das Wichtigste ist, dass sie wissen, dass ich hierarchisch über ihnen stehe“, so Sander. Da gibt es ganz einfache Regeln. „Das fängt schon an der Haustür an. Die Menschen gehen immer vor den Hunden rein.“

Sie sind treue Wegbegleiter. „Ich finde es wichtig, dass meine Kinder Hunde an ihrer Seite haben. Die Nähe zu den Tieren und der Umgang schult auch ihre Verantwortung.“ Außerdem seien sie gute Wachhunde, die die Wohnung gegenüber Fremden verteidigen würden.

In Erziehungsfragen kennt Sander keinen Spaß. Wenn ihm etwas nicht gefällt, müssen sich die Hunde auf die Seite legen und so lange liegen bleiben, bis sie ganz ruhig sind. Am Wichtigsten sei die Konsequenz.

Gelernt hat Erol Sander die Erziehungsmethoden mit den Jahren. 1998 hatte er seinen ersten eigenen Hund. „Na ja, eigentlich war es der meiner Schwester, aber irgendwann habe ich mich so intensiv um Leika gekümmert, dass sie meine wurde.“ 19 Jahre war die Schäferhund-Labrador-Mischlingshündin an der Seite des Mordkommission Istanbul-Stars. Und eben weil er so gut Hunde erziehen kann, haben Freunde ihren Isoke für einige Zeit bei Sanders einquartiert. Nun hat er noch einen Hund mehr für den zweistündigen täglichen Spaziergang. „Das Tolle an diesen Tieren ist, dass man rauskommt an die frische Luft und das egal bei welchem Wetter.“

Die beiden Ridgebacks schauen ihr Herrchen mit treuen Augen an. Er ist ihr Rudelführer. Als er losläuft, rennen sie hinterher und tollen wie wild in der Frühlingssonne. Sanders Frau Caroline (38) lacht. Sie hat nie Angst gehabt, dass ihren Kindern Elyas (5) und Marlon (12) etwas passieren könne, schließlich seien die beiden Hütehunde gut erzogen. Hunde gehören bei Familie Sander dazu. „Ich habe Erol schon mit Hund kennengelernt. Damals hatte er Leika und ich hatte einen West Highland Terrier“, so Caroline. Da wussten beide – das passt!

In der Erziehung sind beide gleich konsequent. „Nur mein kleiner Sohn Elyas spielt da nicht immer mit. Immer, wenn wir wegschauen, schmuggelt er etwas unter den Tisch zu den Hunden. Die spielen dann Staubsauger“, lacht Sander.

Um auch zu Hause die Hierarchien klar zu trennen, dürfen die Hunde nicht aufs Sofa oder ins Bett. „Aber es gab eine Ausnahme: Als sie noch Babys waren, durften sie ins Bett und kuscheln, um ihnen Geborgenheit zu geben.“

Auch Caroline kuschelt gerne mit ihren Lieblingen: „Wir haben so ein ­Ritual, dass ich Elyas abends etwas vorlese und wir auf einem Kuschelteppich mit einem großen Teddy sitzen. Zurzeit legt sich Isoke immer dazu und dann schlafen wir drei oft so ein.“ Kuscheln wird ganz groß geschrieben. „Ich lege mich auch oft neben die Hunde. Dann nehme ich mir ein gutes Buch und streichle sie stundenlang“, so Sander.

Ohne ihre Vierbeiner wäre diese Familie nicht vollständig. Und dann sagt Sander auf die Frage, ob er einen Liebling hätte: „Nein, den gibt es nicht. Das sind alles meine Kinder. Das ist, als ob dein Herz noch mal acht beziehungsweise zwölf Beine, wegen dem Pflegehund, dazubekommen hätte.“

Das ist wahre Hundeliebe...

Sandra Brockötter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunde nur alle zwei Wochen waschen
Auch wenn es das Fell angenehmer riechen lässt, sollten Halter ihre Hunde nicht zu häufig mit Shampoo waschen. Dies kann beim Tier zu Hautproblemen führen.
Hunde nur alle zwei Wochen waschen
Schiefer Kopf und Augenzucken beim Hund - was tun?
Ältere Hunde können eine Art "Schlaganfall" bekommen. Doch nur die Symptome für das Vestibular-Syndrom ähneln denen eines Schlaganfalls. Hundebesitzer sollten das Tier …
Schiefer Kopf und Augenzucken beim Hund - was tun?
Goffin-Kakadus halten mit Kleinkindern mit
Goffin-Kakadus nutzen Werkzeuge, um komplexe Probleme zu lösen. Das können nur wenige Tiere. Die Papageien bewahren sogar Hilfsmittel auf und verwenden sie erneut.
Goffin-Kakadus halten mit Kleinkindern mit
Welche Fische ins Riffaquarium gehören
Wer an ein Aquarium denkt, hat viele verschiedene Fische im Kopf, die im Wasser umhertollen. Doch nicht alle Fischarten vertragen sich miteinander. Das sollten vor …
Welche Fische ins Riffaquarium gehören

Kommentare