+
Hundehalter, die eine Pipifütze von ihrem Vierbeiner in der Wohnung entdecken, sollten schnell zu Frotteehandtuch und Essiglösung greifen.

Haustiere

Wenn der Hund ins Haus macht: Was hilft?

Es kann vorkommen, dass Hunde ihre Notdurft im Haus verrichten. Damit dies nicht noch einmal vorkommt, reinigen Halter die Stelle am besten mit Essiglösung.

Einmal nicht hingeguckt, schon ist es passiert: Hat der Hund eine Pipipfütze im Haus hinterlassen, sollten Halter schnell reagieren. Auf keinen Fall dürfen sie den Fleck mit Glasreiniger behandeln.

Der Ammoniak darin verführt das Tier nur dazu, die entsprechende Stelle später noch einmal aufzusuchen. Stattdessen wird die Pfütze am besten mit Frotteehandtüchern aufgewischt und mit einer Essiglösung besprüht, heißt es in der Zeitschrift "Dogs" (Ausgabe 5/2016). Dazu verwenden Halter am besten ein Drittel weißen Essig und zwei Drittel Wasser. Danach wieder mit Handtüchern abtupfen und gegebenenfalls wiederholen.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Im Herbst fällt meist viel Laub an. Viele Gartenbesitzer räumen es einfach weg. Doch kleinen Tieren bieten die am Boden liegenden Blätter einen wichtigen Schutz.
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Landkrabben fühlen sich zu Hause im Terrarium wohl
Nicht alle Haustiere sind pflegeleicht - Landkrabben schon. Wer sie mag, kann sie zu Hause in einem Terrarium halten. Dort mögen sie die Gesellschaft von Artgenossen - …
Landkrabben fühlen sich zu Hause im Terrarium wohl
Geschirr für Hunde: Bauchgurt sollte verstellbar sein
Ein Hundegeschirr wird gerne als Alternative zum Halsband benutzt. Wer ein Geschirr für seinen Vierbeiner kaufen will, sollte die passende Ausführung wählen. Hier gibt …
Geschirr für Hunde: Bauchgurt sollte verstellbar sein
Hund, Katze oder Fisch: Passendes Haustier fürs Kind finden
Eine Katze könnte so schön im eigenen Bett schlafen, der Hund mit zur Schule laufen: Kindern fallen viele Argumente ein, warum sie ein Haustier wollen. Doch nicht jedes …
Hund, Katze oder Fisch: Passendes Haustier fürs Kind finden

Kommentare