Diese Pflanzen sind für Haustiere gefährlich

Berlin - Pflanzen sind nicht nur schön, sie können auch Schaden anrichten: Manche sind hochgiftig und besonders für Haustiere gefährlich. Bestimmte Arten sollten deshalb nicht in der Wohnung stehen.

An exotischen Zimmerpflanzen können sich Vögel, Katzen und Nager vergiften. Schon geringe Mengen von Ritterstern, Prachtlilie, Becherprimel oder Korallenbäumchen reichen aus. Halter sollten bei der Wohnungseinrichtung deshalb besser auf diese Arten verzichten, rät Tina Hölscher, Tierärztin bei Aktion Tier. Symptome einer Vergiftung sind starker Speichelfluss, Durchfall, Gleichgewichtsstörungen und Muskelzittern. Um einen Atemstillstand zu verhindern, sollten die Tiere bei diesen Anzeichen so schnell wie möglich zum Tierarzt gebracht werden.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Pferdebesitzer müssen ebenfalls aufmerksam sein. Eibe, Hahnenfuß und Jakobs-Greiskraut können toxisch wirken. Zur Gruppe der gefährlichen Pflanzen gehören außerdem die Herbstzeitlosen, deren Gift auch beim Trocknen nicht verloren geht. Daher kann laut Aktion Tier auch Heu gefährlich sein, und sollte nur aus vertrauenswürdiger Quelle bezogen werden.

dpa/tmn

Rubriklistenbild: © Symbolbild (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Igel finden draußen noch genug Futter
Viele Menschen helfen oder füttern Igel, wenn der Herbst beginnt. Dies ist aber nur bei verwaisten Jungtieren oder offensichtlich verletzten Tieren notwendig. Wer Igeln …
Igel finden draußen noch genug Futter
Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Katzenbesitzer kennen das: Die Vierbeiner kauen an Kabeln herum. Das tun sie oftmals deswegen, weil sie Zahnschmerzen haben oder sich langweilen. Viel schlimmer sind …
Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Die Leidenszeit beginnt mit der kalten, nassen Jahreszeit: Bei Katzen mit Arthrose schmerzen die Gelenke dann besonders. Halter haben verschiedene Möglichkeiten, den …
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Dass die Pflege eines schwerkranken Angehörigen belastend ist, versteht vermutlich jeder. Aber auch die Betreuung eines chronisch- oder sterbenskranken Haustieres kann …
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten

Kommentare