+
Eingewebte Terrarien sollten Halter selten saubermachen. Foto: Andrea Warnecke

Fäden im Spinnenterrarium besser hängen lassen

Bramsche (dpa/tmn) - Spinnenfäden sollten im Terrarium der Achtbeiner nur zweimal im Jahr entfernt werden, während Kot und Futterreste direkt entsorgt werden müssen. Das verhindert unnötigen Stress bei der Spinne.

Vogelspinnen weben ihr Terrarium fast komplett ein. Trotzdem sollten sich Halter mit dem Saubermachen zurückhalten und die Fäden nicht zu häufig entfernen. Das könne das Tier unnötig stressen. Eine Komplettreinigung reiche maximal zweimal im Jahr aus, rät die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz. Kot, gehäutete Haut oder Futterreste sollten sich dagegen nicht ansammeln und werden lieber gleich entfernt.

Zum Reinigen verwenden Besitzer am besten spezielle Reinigungsmittel aus dem Fachhandel. Viele Desinfektionsmittel sind nicht für Spinnentiere geeignet. Nach der Reinigung lüftet das Terrarium idealerweise eine Weile aus, damit alle Dämpfe des Mittels verfliegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zu viele Schnecken im Aquarium: Meist ist das Futter schuld
Eigentlich sind Wasserschnecken nützliche Helfer im Aquarium. Denn sie verwerten abgestorbene Pflanzenteile und überschüssiges Fischfutter. Doch was ist zu tun, wenn …
Zu viele Schnecken im Aquarium: Meist ist das Futter schuld
Körner oder Rosinen: Welcher Vogel was frisst
Unter Vogelfreunden ist das Füttern von Vögeln beliebt. Denn an den Futterstellen können sie die Tiere aus nächster Nähe beobachten. Nun müssen sie nur noch wissen, wer …
Körner oder Rosinen: Welcher Vogel was frisst
Gutmütig und bequem: Finnpferde sind ideal für Reitanfänger
Sie sind die einzige ursprüngliche Rasse Finnlands, doch im Ausland kennt fast niemand diese Kaltblüter. Dabei sind die Finnpferde sehr ausgeglichen und deshalb vor …
Gutmütig und bequem: Finnpferde sind ideal für Reitanfänger
Auch Pflanzen im Aquarium brauchen Dünger
Aquarienpflanzen haben eine wichtige Aufgabe im Ökosystem eines Aquariums. Sie sorgen für eine gute Wasserqualität. Deshalb müssen Besitzer die Pflanzen hegen und …
Auch Pflanzen im Aquarium brauchen Dünger

Kommentare