Zugunglück im Hauptbahnhof von Salzburg - viele Verletzte

Zugunglück im Hauptbahnhof von Salzburg - viele Verletzte
+
Radelausflug mit dem Hund: Dazu muss das Tier zunächst langsam an den Straßenverkehr gewöhnt werden.

Fahrradleine oder Gestänge

Sicher radeln mit Hund

Hunde, die viel Auslauf brauchen, lieben es, neben dem Fahrrad herzulaufen. Mit einer Leine kann dies für den Radler gefährlich werden. Daher gibt es für den gemeinsamen Ausflug spezielle Gestänge.

Berlin - Wollen Hundehalter ihr Tier mit dem Fahrrad ausführen, brauchen sie die richtige Ausstattung. Spezielle Leinen dämpfen ein abruptes Ziehen oder lösen bei zu starker Spannung die Verbindung, beispielsweise durch einen Klettverschluss.

So kann der Fahrer nicht so leicht stürzen, erläutert die Deutsche Verkehrswacht. Alternativ gibt es spezielle Gestänge fürs Rad, die für genug Abstand sorgen. Für längere Touren eignen sich spezielle Fahrradkörbe oder Hundeanhänger.

Vor allem Strecken durch die Stadt sollten gut vorbereitet werden. Der Hund muss das Fahrrad und seine Geräusche kennen, außerdem an Verkehrslärm gewöhnt sein. Am sichersten läuft er rechts neben dem Fahrrad, hier ist er am besten geschützt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Schildkröten nach Winterschlaf Augen und Panzer prüfen
Schildkröten wachen im Frühjahr aus ihrem Winterschlaf auf. Nach der langen Ruheperiode ist ein ausführlicher Gesundheitscheck wichtig. Worauf sollten Halter achten?
Bei Schildkröten nach Winterschlaf Augen und Panzer prüfen
Wenn Haustiere zur Therapie gehen
Menschen schicken heutzutage nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Haustiere zum Therapeuten. Doch was sagt das über uns aus? Ein Besuch bei der Katzentherapeutin …
Wenn Haustiere zur Therapie gehen
Im Wald auf Wildtiere Rücksicht nehmen
Im Frühjahr sind viele Wildtiere im Wald mit ihren Jungen unterwegs. Spaziergänger sollten deshalb besonders vorsichtig sein, da sich die Tiere gestört oder bedroht …
Im Wald auf Wildtiere Rücksicht nehmen
Böser Wolf, guter Wolf: Das sollten Waldspaziergänger wissen
Schon seit der Jahrtausendwende vermehren sich wieder Wölfe in Deutschland. Wer ihnen begegnet, braucht nicht gleich in Panik zu geraten. Etwas Vorsicht ist jedoch …
Böser Wolf, guter Wolf: Das sollten Waldspaziergänger wissen

Kommentare