Garnelen wie diese rote Tigergarnele verspeisen gerne Algen und helfen auf diese Weise, das Aquarium sauber zu halten.

Tipps & Tricks

Fische und Garnelen bekämpfen Algen im Aquarium am besten

Wird das Aquarium immer trüber, ist das ein Hinweis auf zu viel Algenbewuchs - ein großes Problem für viele Aquarianer. Doch was lässt sich am besten gegen die Algenplage tun?

Gegen Algen im Aquarium gibt es etliche teure und chemische Mittel. Oft reicht es aber schon, wenn Besitzer einige bestimmte Fische ins Becken setzen, um die Algen unter Kontrolle zu halten. Darauf weist die Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren hin.

Beispielsweise Siamesische Saugschmerlen - oder auch Putzschmerlen - saugen sich an glatten Flächen fest und vertilgen dabei die unliebsamen Algen. Auch viele Welsarten, Algensammler, Platys und Black Mollys halten das Aquarium von Algen frei.

Wer keine "Putz-Fische" haben möchte, dem empfehlen die Experten bestimmte Wasserschnecken oder Süßwassergarnelen - auch sie vertilgen gern Algen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Katzenbesitzer kennen das: Die Vierbeiner kauen an Kabeln herum. Das tun sie oftmals deswegen, weil sie Zahnschmerzen haben oder sich langweilen. Viel schlimmer sind …
Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Die Leidenszeit beginnt mit der kalten, nassen Jahreszeit: Bei Katzen mit Arthrose schmerzen die Gelenke dann besonders. Halter haben verschiedene Möglichkeiten, den …
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Dass die Pflege eines schwerkranken Angehörigen belastend ist, versteht vermutlich jeder. Aber auch die Betreuung eines chronisch- oder sterbenskranken Haustieres kann …
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Im Herbst fällt meist viel Laub an. Viele Gartenbesitzer räumen es einfach weg. Doch kleinen Tieren bieten die am Boden liegenden Blätter einen wichtigen Schutz.
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten

Kommentare