Stromausfall in München: U-Bahn, Radio, 1860 und Tierpark betroffen

Stromausfall in München: U-Bahn, Radio, 1860 und Tierpark betroffen
+
Zierfische können durch die Gabe eines sogenannten Ferienfutters bis zu 14 Tage ohne tägliche Fütterung auskommen. Vor Abreise sollten Halter jedoch ausprobieren, wie die Fische das neue Futter annehmen. Foto: Friso Gentsch

Heimtiere in der Urlaubszeit

Für Aquarienfische gibt es spezielles Ferienfutter

Aquarienfische können während des Urlaubs gut allein gelassen werden. Für eine ausreichende Futterversorgung sorgen Futterspender oder spezielles Ferienfutter.

Overath (dpa/tmn) - Verreisen Aquarienbesitzer über einen längeren Zeitraum, können sie sich nicht nur mit einem Futterspender behelfen. Er sorgt dafür, dass in regelmäßigen Abständen Futter ins Wasser fällt. Eine andere Möglichkeit der langsamen Futterdosierung ist das sogenannte Holiday-Futter.

Das sind größere Tabletten oder Futterblöcke, an denen die Fische länger zu knabbern haben. Laut Herstellerangaben reicht ein Futterblock meist für etwa 10 bis 15 Zierfische bis zu 14 Tage lang. Darauf weist die Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren hin. Vor der Abreise sollten Halter aber erst einmal ausprobieren, wie Fische diese Futterart annehmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was für eine Adoption von Tier-Senioren spricht
Wer in den eigenen vier Wänden Verstärkung braucht, kann auch ältere Haustiere adoptieren. Diese bringen durchaus einige Vorteile mit sich. Das bedeutet aber nicht, dass …
Was für eine Adoption von Tier-Senioren spricht
Wie man Vögel richtig füttert
Der eine hängt Meisenknödel in die Zweige vor dem Fenster, der andere streut Körner ins Vogelhäuschen im Garten. Ob Vögel in freier Natur überhaupt gefüttert werden …
Wie man Vögel richtig füttert
Macadamianüsse sind gefährlich für Hunde
Was für den Menschen unbedenklich ist, kann für den Hund giftig sein. Das gilt etwa bei Macadamianüssen. Äußerst ernst wird es schon bei geringen Mengen. Halter erkennen …
Macadamianüsse sind gefährlich für Hunde
Kakteen sind Gefahren für Sittiche und Papageien
Hausvögel fliegen gerne mal in der Wohnung herum. Damit sie dort sicher sind, sollten Halter einige Gefahrenquellen beseitigen. Dazu können etwa Pflanzen oder …
Kakteen sind Gefahren für Sittiche und Papageien

Kommentare