+
In Begleitung eines Artgenossen fühlen sich Kleintiere beim Veterinär wohler. Foto: Waltraud Grubitzsch

Kranke Vierbeiner

Für Kleintiere einen gesunden Artgenossen zum Arzt mitnehmen

Da auch Haustiere erkranken, müssen ihre Halter gelegentlich dem Veterinär einen Besuch abstatten. Bei den Vierbeinern könnte der Weg zum Arzt jedoch für Unmut sorgen. Nun nennen Experten einen Trick, mit dem sich Probleme vermeiden lassen.

Bremen (dpa/tmn) - Für nahezu alle Tiere bedeutet ein Ausflug zum Tierarzt Stress. Kleintieren wie Meerschweinchen und Kaninchen kann ein gesunder Artgenosse den Besuch erleichtern. Darauf weist der Industrieverband Heimtierbedarf hin.

Wenn es Haltern möglich ist und das kranke Tier nicht ansteckt, nehmen sie am besten ein vertrautes anderes Tier mit in die Transportbox. Die Gesellschaft gibt Meerschweinchen und Co. Sicherheit. Wichtig ist außerdem, die Tiere schon rechtzeitig an die Transportbox zu gewöhnen - etwa, indem man die Kiste in den Auslauf stellt und mit Heu, Einstreu, Wasser und Futter füllt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mollys werden bei guter Pflege sechs Jahre alt
Wie alt ein Zierfisch wird, hängt von der Art und den Umweltbedingungen ab. Gute Chancen auf ein langes Leben haben etwa Mollys. Vorausgesetzt, sie erhalten die richtige …
Mollys werden bei guter Pflege sechs Jahre alt
Erste Igel werden wach: Zufüttern ist nicht nötig
Der Winterschlaf ist vorbei. Es ist wieder Zeit, um die Welt zu erkunden: Im Frühling sieht man den Igel wieder häufiger. Die meisten Nager haben dann viel Gewicht …
Erste Igel werden wach: Zufüttern ist nicht nötig
Haustiere jetzt vor Zeckenbissen schützen
Mit dem Frühjahr beginnt die Zeckensaison. Trägt Hund oder Katze die Parasiten ins Haus, kann dies auch für den Menschen gefährlich werden. Doch so weit muss es nicht …
Haustiere jetzt vor Zeckenbissen schützen
Die Katzentoilette richtig säubern
Da sind sich Mensch und Tier einig. Ein sauberes Klo muss sein. So gelten auch für Katzen-Toiletten wichtige Hygiene-Regeln.
Die Katzentoilette richtig säubern

Kommentare