+
Hat sich ein Hund an einem Gegenstand verschluckt, sollte der Halter das Tier schnell wieder davon befreien. Foto: Rene Tillmann

Gegenstand verschluckt: So helfen Halter ihrem Hund

Fängt der Hund nach dem Kauen plötzlich an zu japsen, hat er sich womoglich an etwas verschluckt. Da sollte der Halter schnell reagieren und dem Tier einen Klpas zwischen die Schulterblätter geben.

Berlin (dpa/tmn) - Klopfen, schütteln, Griff in den Rachen - mit diesen Erste-Hilfe-Maßnahmen können Besitzer versuchen, ihrem Hund schnell zu helfen, wenn er einen Gegenstand verschluckt hat.

Steckt der verschluckte Fremdkörper noch im Maul oder Rachen, rät die Tierschutzstiftung Vier Pfoten: zwischen den Schulterblättern des Hundes klopfen. Kleine Hunde könne man außerdem an den Hinterbeinen hochheben und versuchen, so den Gegenstand herauszuschütteln. Größere Tiere müsse man hinter dem Brustkorb hochheben. Mitunter hilft auch ein beherzter Griff in den Rachen.

Wenn der Fremdkörper bereits weiter vorgedrungen ist, sollte man auf jeden Fall zum Tierarzt gehen. "Der kann den Hund dann röntgen, um abzuklären, ob der Gegenstand sich festgekeilt hat und das Tier operiert werden muss", sagt Tierarzt Burkhard Wendland von der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Katzenbesitzer kennen das: Die Vierbeiner kauen an Kabeln herum. Das tun sie oftmals deswegen, weil sie Zahnschmerzen haben oder sich langweilen. Viel schlimmer sind …
Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Die Leidenszeit beginnt mit der kalten, nassen Jahreszeit: Bei Katzen mit Arthrose schmerzen die Gelenke dann besonders. Halter haben verschiedene Möglichkeiten, den …
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Dass die Pflege eines schwerkranken Angehörigen belastend ist, versteht vermutlich jeder. Aber auch die Betreuung eines chronisch- oder sterbenskranken Haustieres kann …
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Im Herbst fällt meist viel Laub an. Viele Gartenbesitzer räumen es einfach weg. Doch kleinen Tieren bieten die am Boden liegenden Blätter einen wichtigen Schutz.
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten

Kommentare