+
Igel sind neugierig. Sie inspizieren auch Müllsäcke. Doch das kann ihnen das Leben kosten. Foto: Patrick Pleul

Sichere Futtersuche

Gelbe Säcke werden für Igel zur Todesfalle

Prall gefüllte gelbe Müllsäcke ziehen Igel magisch an. Doch das ist fatal. Damit sie nicht zur Todesfalle werden, sollten die Müllsäcke zum Beispiel erst kurz vor dem Abholen an den Straßenrand gestellt werden.

Hilpoltstein (dpa) - Gelbe Säcke werden für Igel immer wieder zur Todesfalle. Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) bittet Bürger daher, die Säcke erst kurz vor der Abholung auf die Straße zu stellen oder etwa am Gartenzaun für die Igel unerreichbar aufzuhängen.

"Igel finden gerade jetzt nur noch wenige natürliche Nahrungsquellen", erläuterte die LBV-Igelbeauftragte Martina Gehret. "Deshalb werden sie von den verlockenden Düften des Plastikmülls in den Gelben Säcken wie magisch angezogen und bleiben dann aber darin stecken und werden unwissentlich entsorgt."

Die meisten erwachsenen Igel halten inzwischen schon Winterschlaf. Jungtiere und auch deren Mütter hingegen seien oft noch bis weit in den November hinein auf Futtersuche, um sich den nötigen Fettvorrat anzufressen, sagte Gehret. Dabei krabbeln sie in die Säcke, die durch das dünne Material sehr leicht reißen. Ist der Igel einmal drinnen, kommt er oft nicht mehr heraus: Sein Stachelkleid bleibt an den Plastikverpackungen leicht hängen; das Tier steckt fest.

Igel-Blog des LBV

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Die Leidenszeit beginnt mit der kalten, nassen Jahreszeit: Bei Katzen mit Arthrose schmerzen die Gelenke dann besonders. Halter haben verschiedene Möglichkeiten, den …
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Dass die Pflege eines schwerkranken Angehörigen belastend ist, versteht vermutlich jeder. Aber auch die Betreuung eines chronisch- oder sterbenskranken Haustieres kann …
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Im Herbst fällt meist viel Laub an. Viele Gartenbesitzer räumen es einfach weg. Doch kleinen Tieren bieten die am Boden liegenden Blätter einen wichtigen Schutz.
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Landkrabben fühlen sich zu Hause im Terrarium wohl
Nicht alle Haustiere sind pflegeleicht - Landkrabben schon. Wer sie mag, kann sie zu Hause in einem Terrarium halten. Dort mögen sie die Gesellschaft von Artgenossen - …
Landkrabben fühlen sich zu Hause im Terrarium wohl

Kommentare