+
Im Dunkeln leuchten sie noch bis etwas Ende Juli. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Glühwürmchen unterwegs: Sie leuchten noch wenige Wochen

Ein faszinierendes Schauspiel bieten die kleinen Leuchtkäfer noch bis etwa Ende Juli. Wer sie in Aktion sehen möchte, sollte feuchte Wiesen oder Waldränder aufsuchen, wo sich Glühwürmchen bevorzugt aufhalten.

Fränkisch Crumbach (dpa/tmn) - Noch ein paar Wochen leuchten sie: Glühwürmchen sind derzeit auf feuchten Wiesen oder am Waldrand zu beobachten. Sie gehören zur Familie der Leuchtkäfer.

Die Leuchtperiode dauert je nach Art zwei bis vier Wochen, erläutert der Naturschutzbund Odenwaldkreis. Leuchtkäfer haben an der Unterseite ihres Bauchs Leuchtorgane, in denen eine biochemische Reaktion abläuft. Frei werdende Energie wird dabei in Licht umgewandelt.

Ausgesendet werden die grüngelben Leuchtsignale, damit sich Männchen und Weibchen zur Paarung finden. Am häufigsten sind die Glühwürmchen in warmen Sommernächten zwischen Juni und Ende Juli zu entdecken.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Hunden aus dem Ausland auf Tollwutschutz achten
Tollwut ist in Deutschland kein Problem mehr - eigentlich. Um weiterhin Infektionen mit dem Virus zu vermeiden, ist ein ausreichender Impfschutz für Hunde und Katzen …
Bei Hunden aus dem Ausland auf Tollwutschutz achten
Igel finden draußen noch genug Futter
Viele Menschen helfen oder füttern Igel, wenn der Herbst beginnt. Dies ist aber nur bei verwaisten Jungtieren oder offensichtlich verletzten Tieren notwendig. Wer Igeln …
Igel finden draußen noch genug Futter
Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Katzenbesitzer kennen das: Die Vierbeiner kauen an Kabeln herum. Das tun sie oftmals deswegen, weil sie Zahnschmerzen haben oder sich langweilen. Viel schlimmer sind …
Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Die Leidenszeit beginnt mit der kalten, nassen Jahreszeit: Bei Katzen mit Arthrose schmerzen die Gelenke dann besonders. Halter haben verschiedene Möglichkeiten, den …
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann

Kommentare