+
Na, auf was hast du heute Hunger? Die Auswahl ist riesig – nicht alle Futterdosen enthalten alles, was der Hund braucht.

Jedes zweite Nassfutter ist mangelhaft

Gutes Hundefutter: Darauf kommt es an

München - Was muss ein gutes Hundefutter können? Die Tierärztin Dr. Petra Kölle von der LMU-Kleintierklinik antwortete auf diese Frage der tz.

Es ist ein gigantischer Markt, in dem jeder Hersteller gern verdienen möchte: Über 6,9 Millionen Hunde leben in deutschen Haushalten und jeder steht täglich hungrig vor seinem Fressnapf. Rund 1,6 Milliarden Euro geben die Besitzer im Jahr für Futter aus. Und viele fragen sich: Was muss ein gutes Futter können? Die Tierärztin Dr. Petra Kölle von der LMU-Kleintierklinik antwortete auf diese Frage der tz: „Das ist einfach Glaubens- und Geschmackssache. Ein Futter, das das Tier mit allen Nährstoffen gut versorgt, dem Tier schmeckt und gut vertragen wird, ist gut.“

Die richtige Futtermischung für den Hund zu finden, ist eine Wissenschaft für sich. Jeder Tierhalter ist gut beraten, sich darüber ausführlich bei seinem Tierarzt zu informieren. Denn Welpen benötigen ein anderes Futter als aktive erwachsene Hunde, die wieder andere Bedürfnisse haben als Tiersenioren. Hunde brauchen z. B. Spurenelemente wie Eisen, Mangan, Zink, Kobalt, Jod und Selen. Kupfer ist notwendig für die Blutbildung, die Gefäße, Haare und Zähne, Hunde brauchen viele Vitamine. Vitamin B1 ist gut für Nerven und Haut. Von den Mineralstoffen wie Kalzium, Phosphor und Magnesium müssen Vierbeiner größere Mengen zu sich nehmen. Allerdings muss das Verhältnis von Kalzium und Phosphor genau abgestimmt sein. Fettsäuren wie Linolsäure sind wichtig für Haut, Fell und Leber. Eiweiß (Aminosäuren) für Muskeln und Herz.

Die Stiftung Warentest geht davon aus, dass ein Alleinfutter allein den Nährstoffbedarf des Tieres abdecken sollte. Geprüft wurden bei den 28 Nassfuttern mit Fleisch auch, ob die Fütterungsangaben auf dem Etikett stimmen und ob das Futter Schadstoffe enthält. Die Experten von Warentest betonen, dass Zusatzstoffe in Tierfuttern notwendig sind, damit der Hund wirklich alles bekommt, was er braucht.

Die tz listet in der Tabelle die fünf am besten und die fünf am schlechtesten bewerteten Futter auf. Für viele Tierhalter ist es eine gute Nachricht, dass es nicht unbedingt ein teures Produkt sein muss. Auch sehr günstige Futter machen den Hund satt, ohne ihm zu schaden. Außer in Produkten mit Pferdefleisch wurden keine Schadstoffe gefunden.

Allerdings gibt es auch viel Kritik am Test. Immer mehr Hunde leiden unter Allergien, die von minderwertigen Inhaltsstoffen im Futter ausgelöst werden. Die Qualität der Zutaten wurde jedoch von Warentest nicht unter die Lupe genommen. Von einer Farce spricht Birgitta Ornau, die in München mit Zutaten in Lebensqualität die Futtersorte Terra Canis herstellt: „In dem Test werden völlig falsche Parameter zugrunde gelegt. Der Test untersucht weder die Qualität der Rohstoffe, noch differenziert er zwischen synthetischen und natürlichen Nährstoffen. Man esse den ganzen Tag Fast Food und zu jeder dieser Mahlzeit synthetische Vitamine und Mineralstofftabletten und alles ist gut. Das ist die Aussage des Testes!“

So enthält der Testsieger gleich Anteile von sieben Tieren. Während bei hochwertigen Futtern Muskelfleisch verwendet wird, können das in besonders günstigen Dosen auch Bindegewebe, Federn usw. sein, die das Tier deutlich schlechter verdauen kann als z. B. Muskelfleisch oder Innereien. Ein anderer Hundehalter bemängelt online: „Ich verstehe nicht, wie ein Futter, das Pastete mit Geflügel heißt, ein Sehr gut bekommt, obwohl in ihm auch Rind und Schwein enthalten ist. Da fühle ich mich als Hundebesitzer doch komplett auf den Arm genommen!“

Hundefutter Bei Analyse nachgewiesene Tierart Preis pro Tagesration für Hund (15 kg) Testkommentar Testurteil

Netto Markendiscount

Paplo Pastete mit Wild

Rind, Schwein, Schaf, Rothirsch, Damhirsch, Pute 1,23 Euro Versorgt den Hund ausgewogen mit allen notwendigen Nährstoffen. Im Futter wurden sieben verschiedene Tierarten nachgewiesen

Sehr gut (1,2)

(Testsieger)

Pedigree Pastete mit fünf Sorten Fleisch Rind, Schwein, Huhn, Pute, Ente 2,31 Euro Versorgt den Hund ausgewogen mit allen notwendigen Nährstoffen. Etikett sagt nicht, welche fünf Sorten Fleisch verarbeitet wurden. Sehr gut (1,2)

Rossmann

Winston Schlemmertopf mit Wild

Rind, Schwein, Rothirsch, Huhn, Pute 0,99 Euro Versorgt den Hund ausgewogen mit allen notwendigen Nährstoffen. Sehr preisgünstige Tagesration. Sehr gut (1,2)

Edeka

Herzhafte Bissen

Feine Pastete mit Geflügel

Rind, Schwein Huhn, Pute 1,56 Euro Versorgt den Hund ausgewogen mit allen notwendigen Nährstoffen. Fütterungshinweise werden nur für Hunde bis 15 Kilo angegeben. Sehr gut (1,3)

Hill‘s

ideal balance mit zartem Huhn und Gemüse

Schwein, Huhn 5,80 Euro Das Futter versorgt den Hund ausgewogen mit allen notwendigen Nährstoffen. Fütterungshinweise sehr gut. Sehr gut (1,4)

Fressnapf

Premiere Best Meat Truthahn mit Gemüse (Adhult)

Rind, Schwein, Huhn, Pute, Ente 2,19 Euro Als Alleinfutter ungeeignet: Es fehlt vor allem an Vitamin B1 und der Bedarf an Kupfer wird nicht einmal zur Hälfte gedeckt. Die empfohlenen Futtermengen sind für kleine Hunde deutlich zu niedrig. Mangelhaft (5,0)

Fressnapf

Real Nature Adult Dog Rind mit Kartoffeln und Schwarzkümmelöl

Rind 2,39 Euro Als Alleinfutter ungeeignet: Da es weniger als die Hälfte der notwendigen Linolsäure enthält, können das Fell und die Haut des Hundes leiden. Auch die Versorgung mit Phosphor reicht nicht aus. Mangelhaft (5,0)

Happy Dog

100 % Rind

Rind, Schwein, Huhn 3,40 Euro Dieses Alleinfutter fällt mehrfach durch: Es versorgt den Hund nicht ausreichend mit Vitamin B1, außerdem sind die empfohlenen Futtermengen teils zu hoch. Lobt 100 Prozent Rind aus, gefunden wurde aber auch Huhn und Schwein. Mangelhaft (5,0)

Rinti

Kennerfleisch mit Geflügelherzen

Rind, Schwein, Huhn 1,69 Euro Als Alleinfutter ungeeignet: Es versorgt den Hund nicht ausreichend mit Vitamin B1. Das Futter wird ohne Altersangabe vermarktet, ist aber besonders für Welpen nicht zu empfehlen. Mangelhaft (5,0)

Terra Canis

Huhn mit Tomaten, Amaranth und Basilikum

Huhn, Pute 3,80 Euro Als Alleinfutter ungeeignet: Versorgt den Hund ungenügend mit Vitamin B1, auch Phosphor und Kupfer kommen zu kurz. Das Futter wird ohne Altersangaben vermarktet, ist aber wegen des Phosphormangels für Welpen besonders kritisch. Mangelhaft (5,0)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunde gegen Schnee und Kälte wappnen
Wenn im Winter die Temperaturen fallen, packen wir uns dick ein. Doch auch Hunde können frieren. Drei Experten geben Tipps, wann und wie Hundehalter ihre Vierbeiner vor …
Hunde gegen Schnee und Kälte wappnen
Daumenkralle bei Hunden selbst kürzen
Die Daumenkralle hat bei Hunden keinen Kontakt zum Boden. Sie ist die erste Kralle auf der Innenseite der Vorderpfote. Wird sie zu lang, sollten Hundehalter diese …
Daumenkralle bei Hunden selbst kürzen
Pferde brauchen auch im Winter viel Wasser
Viele Pferdehalter stellen sich bei Anbruch des Winters die Frage, wie sie ihre wertvollen Vierbeiner sicher durch die kalte Jahreszeit bringen. Dabei gibt es ein paar …
Pferde brauchen auch im Winter viel Wasser
Platz am Fenster: Katzen brauchen gemütlichen Aussichtspunkt
Samtpfoten bleiben bei Eis und Schnee oft freiwillig drin. Doch Katzen, die das Herumstromern gewohnt sind, langweilen sich besonders schnell in der Wohnung. Etwas …
Platz am Fenster: Katzen brauchen gemütlichen Aussichtspunkt

Kommentare