Explosion? Nordkorea erneut von Erdstößen erschüttert 

Explosion? Nordkorea erneut von Erdstößen erschüttert 
+
Hamster graben in ihren Käfigen gern Tunnel. Halter sollten daher zur Sicherheit Hanfstreu mit Heu und Stroh mischen. Foto: Rolf Haid/dpa

Stabiles Nest

Hamster brauchen stabile Einstreu im Käfig

Die Aktivitäten von Hamstern sind schwer zu beeinflussen. Im Käfig stellen sie sich oft selber Fallen. Das können Halter mit einigen Materialen unterbinden.

Bramsche (dpa/tmn) - Hamster sind Meister im Tunnelgraben. Besonders wichtig ist für sie daher die Zusammensetzung der Einstreu. Halter mischen die Kleintier- oder Hanfstreu am besten zu je einem Drittel mit Heu und Stroh. Das gibt ihr die nötige Festigkeit.

Der Vorteil besteht vor allem darin, dass gegrabene Gänge nicht gleich in sich zusammenfallen. Darauf weist die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz hin. Gut sind auch weitere Unterschlupfmöglichkeiten, Röhren, Wurzeln, Papier, unbedruckter Karton und Äste. Sie beschäftigen die Nager und können in unterirdische Tunnel und Kammern eingebaut werden. Sandbad, Tränke und Futternapf sollten dagegen auf einer erhöhten Stelle im Käfig stehen, damit sie nicht eingegraben werden.

Zum Nestbau können Halter ihrem Hamster weiches Material wie Heu, Baumwollstreu oder Zellstoff anbieten. Im Handel erhältliche Hamsterwatte oder faserige Materialien sind nach Angaben der Tierschützer dagegen ungeeignet: Das kann zu verstopften Backentaschen oder abgeschnürten Gliedmaßen führen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Katzenbesitzer kennen das: Die Vierbeiner kauen an Kabeln herum. Das tun sie oftmals deswegen, weil sie Zahnschmerzen haben oder sich langweilen. Viel schlimmer sind …
Katze knabbert Kabel an: Zahnprobleme können Ursache sein
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Die Leidenszeit beginnt mit der kalten, nassen Jahreszeit: Bei Katzen mit Arthrose schmerzen die Gelenke dann besonders. Halter haben verschiedene Möglichkeiten, den …
Arthrose bei Katzen: Was den Schmerz lindern kann
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Dass die Pflege eines schwerkranken Angehörigen belastend ist, versteht vermutlich jeder. Aber auch die Betreuung eines chronisch- oder sterbenskranken Haustieres kann …
Kranke Haustiere können ihre Besitzer stark belasten
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten
Im Herbst fällt meist viel Laub an. Viele Gartenbesitzer räumen es einfach weg. Doch kleinen Tieren bieten die am Boden liegenden Blätter einen wichtigen Schutz.
Laubhaufen im Garten schützen Igel und Insekten

Kommentare