+
Stress und Schmerzen: Weil sich Hamster aus ihren Laufkugeln nicht selbst befreien können, kann es sogar zu Verletzungen kommen. Foto: Uwe Anspach

Hamsterkugeln bedeuten für Tiere oft Stress und Schmerzen

"Wie im Hamsterrad" fühlen sich Menschen mit Burnout-Erscheinungen. Noch stressiger wäre die Hamsterkugel - denn die ist sogar für das Tier gefährlich und kann im schlimmsten Fall zum Tod führen.

Bramsche (dpa/tmn) - Hamsterkugeln - auch Joggingbälle genannt - sind auf den ersten Blick vielleicht eine Art schickes Laufrad. Jedoch bedeuten sie für das Tier Stress und eine hohe Verletzungsgefahr, wie die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz erläutert.

Der Hamster könne sich nicht selbst aus der Kugel befreien, und er hat Richtung und Geschwindigkeit der rollenden Kugel nicht unter Kontrolle. Da die meisten Hamsterkugeln aus transparentem Plastik sind, fehlt dem Tier oft jede Möglichkeit sich zurückzuziehen. Das habe mitunter zur Folge, dass es sich noch hektischer bewegt - und die Kugel somit erst recht ins Rollen bringt.

Dadurch erhöht sich auch das Risiko, dass sich der Hamster verletzt. Besonders schlimm ist es, wenn man eine solche Kugel inklusive Hamster irgendwo drauf legt - etwa auf einen Tisch - und diese dann herunter stürzt. Dabei kann sich ein Hamster sehr schwer verletzen oder sogar sterben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gigantischer Alligator in den USA gesichtet
Hatte denn niemand Angst? Ein riesiger Alligator spazierte einfach durch das "Circle B Bar Reserve" in Florida. Viele Augenzeugen blieben stehen und machten Videos von …
Gigantischer Alligator in den USA gesichtet
Der Dackel: Vom Spießer-Hund zum Hipster-Accessoire?
Dackel sind längst nicht mehr nur Begleiter für Senioren und Jäger - der Dachshund ist auch auf den hippen Straßen der Großstadt angekommen. In Berlin-Neukölln haben …
Der Dackel: Vom Spießer-Hund zum Hipster-Accessoire?
Welche Schnabelformen Vögel haben
Vogeläuser sind im Winter beliebt: Naturfreunde können Vögeln so bei der Futteraufnahme zuschauen. Doch auch in freier Natur lassen sich die Tiere beobachten. Wer dabei …
Welche Schnabelformen Vögel haben
Hunde sind bei Minusgraden schnell unterkühlt
Wer sich bei eiskalten Temperaturen nicht bewegt, fängt schnell an zu frieren. Was Menschen von sich selbst kennen, sollten sie auch ihren Hunden nicht zumuten. Vor …
Hunde sind bei Minusgraden schnell unterkühlt

Kommentare