+
Momentan haben Herbstgrasmilben Konjunktur. Die Kleintiere sorgen dafür, dass ein Hund unter Juckreiz leidet und sich intensiv die Pfoten leckt. Foto: Markus Scholz

Pfoten und Bauch abspülen

Herbstgrasmilben quälen Hunde mit Juckreiz

Es ist nicht nur der Floh, der beim Hund einen Juckreiz auslösen kann. In der aktuellen Jahreszeit neigen die Herbstgrasmilben dazu, es sich auf dem Fell eines Vierbeiners bequem zu machen.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Herbstgrasmilben legen jetzt ihre Eier in den Boden und machen Hunden zu schaffen. Die geschlüpften Larven heften sich ans Fell und lösen starken Juckreiz aus.

Halter sollten ihrem Tier deshalb nach jedem Spaziergang die Pfoten und den Bauch abspülen, um die Larven wegzuwaschen. Darauf weist der Berufsverband Praktizierender Tierärzte hin. Meist bemerken Besitzer die Larven erst, wenn sich Hund intensiv die Pfoten leckt und sich dauernd kratzt. Bei Dauerjuckreiz empfiehlt es sich deshalb, beim Tierarzt nach einem juckreizstillenden Medikament zu fragen. So bekommt der Vierbeiner keine Kahlstellen im Fell oder Wunden auf der Haut.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verhaltensstörung bei Papageien: Das können Halter tun
Papageien sind außergewöhnliche Haustiere, insbesondere weil sie sprechen können. Leider neigen die Vögel zu Verhaltensauffälligkeiten. Doch diesen kann man durch die …
Verhaltensstörung bei Papageien: Das können Halter tun
Ältere Pferde muss man manchmal von der Herde trennen
Ändert sich bei Pferden die Rangordnung, kann es schnell zur Unruhe in der Herde kommen. Manchmal ist es daher notwenidg, ältere Tiere zu isolieren.
Ältere Pferde muss man manchmal von der Herde trennen
Hunde nur alle zwei Wochen waschen
Auch wenn es das Fell angenehmer riechen lässt, sollten Halter ihre Hunde nicht zu häufig mit Shampoo waschen. Dies kann beim Tier zu Hautproblemen führen.
Hunde nur alle zwei Wochen waschen
Schiefer Kopf und Augenzucken beim Hund - was tun?
Ältere Hunde können eine Art "Schlaganfall" bekommen. Doch nur die Symptome für das Vestibular-Syndrom ähneln denen eines Schlaganfalls. Hundebesitzer sollten das Tier …
Schiefer Kopf und Augenzucken beim Hund - was tun?

Kommentare