+
Auch Haustieren macht das Altern zu schaffen. Oft brauchen sie mehr Ruhe, haben Orientierungsprobleme, weniger Appetit. Sie brauchen daher mehr Verständnis.

Experten-Tipps

Hilfe beim Älterwerden: Hund und Katze brauchen Verständnis

Die Haare grau, die Knochen müde. Auch bei Haustieren hinterlässt das Alter Spuren. Oft brauchen sie mehr Ruhe. Die sollte man ihnen lassen. Auch in anderen Bereichen ist Verständnis und Fürsorge gefragt.

Berlin - Auch für Tiere wird das Leben im Alter beschwerlich: Hunde und Katzen bewegen sich langsamer, haben Orientierungsprobleme oder weniger Appetit. "Genau wie Menschen brauchen Tiere im Alter mehr Hilfe und Verständnis", sagt Claudia Pfister von der Bundestierärztekammer.

Das Bedürfnis nach Ruhe wird auch bei Tieren im Alter stärker. "Wenn ein älteres Tier mehr Zeit für sich braucht, muss man das respektieren", sagt Pfister. Erwachsene sollten das besonders Kindern erklären, die den Kontakt zum Tier suchen.

Für Hundebesitzer empfiehlt sich, die Tiere im hohen Alter an der Leine zu führen, erklärt Pfister. "Sie können ihre Umgebung oft nicht mehr erkennen - die Leine gibt Sicherheit." Bei Katzen können Kletterhocker in der Wohnung dafür sorgen, dass der Lieblingsplatz erreichbar bleibt.

Viele Tiere bekommen im Seniorenalter Zahnprobleme. Eine regelmäßige Kontrolle ist daher besonders wichtig. "Wenn Bakterien über den Mundraum in die Blutbahn geraten, kann es gefährlich werden", sagt Pfister.

Doch auch der allgemeine Gesundheitszustand sollte regelmäßig untersucht werden. "Zweimal im Jahr sollte man mindestens zum Tierarzt gehen", rät die Expertin. Der Austausch mit dem Arzt sei bei älteren Vierbeinern besonders wichtig. Gemeinsam mit dem Halter könne ein Tierarzt beurteilen, ob ein Tier über die üblichen Alterserscheinungen hinaus krank ist und sich quält.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zu viele Schnecken im Aquarium: Meist ist das Futter schuld
Eigentlich sind Wasserschnecken nützliche Helfer im Aquarium. Denn sie verwerten abgestorbene Pflanzenteile und überschüssiges Fischfutter. Doch was ist zu tun, wenn …
Zu viele Schnecken im Aquarium: Meist ist das Futter schuld
Körner oder Rosinen: Welcher Vogel was frisst
Unter Vogelfreunden ist das Füttern von Vögeln beliebt. Denn an den Futterstellen können sie die Tiere aus nächster Nähe beobachten. Nun müssen sie nur noch wissen, wer …
Körner oder Rosinen: Welcher Vogel was frisst
Gutmütig und bequem: Finnpferde sind ideal für Reitanfänger
Sie sind die einzige ursprüngliche Rasse Finnlands, doch im Ausland kennt fast niemand diese Kaltblüter. Dabei sind die Finnpferde sehr ausgeglichen und deshalb vor …
Gutmütig und bequem: Finnpferde sind ideal für Reitanfänger
Auch Pflanzen im Aquarium brauchen Dünger
Aquarienpflanzen haben eine wichtige Aufgabe im Ökosystem eines Aquariums. Sie sorgen für eine gute Wasserqualität. Deshalb müssen Besitzer die Pflanzen hegen und …
Auch Pflanzen im Aquarium brauchen Dünger

Kommentare