+
Hunde dürfen an heißen Tagen auch nicht bei heruntergelassenem Fenster im Auto bleiben. Foto: Monique Wüstenhagen/dpa

Wichtig für Tierhalter

Hitze: Wann das Auto für Hunde zur Todesfalle wird

Mal schnell was einkaufen. Der Hund wartet so lange im Auto. Jeder weiß: Bei hohen Temperaturen ist das gefährlich für die Tiere. Aber gilt das auch für einen Schattenplatz oder ein geöffnetes Fenster? Und darf man einen Hund im Notfall befreien?

Berlin (dpa/tmn) - An heißen Tagen steigen die Temperaturen in einem Auto minutenschnell. Für Hunde kann dies zur Lebensgefahr werden, informiert die Tierrechtsorganisation Peta.

Hunde haben nur wenige Schweißdrüsen. So sterben immer wieder Tiere, weil Halter sie im Fahrzeug lassen. Deshalb appelliert Peta, dies niemals zu tun - auch nicht, wenn das Auto auf einem schattigen Stellplatz steht oder das Fenster leicht geöffnet ist. Denn beides sorgt nicht für Abhilfe.

Entdeckt jemand ein Tier im Auto, sollte er schnell reagieren und den Besitzer suchen oder die Polizei rufen. Im Notfall, wenn der Hund bereits taumelt, stark hechelt, erbricht oder glasige Augen hat, ist sofortige Hilfe gefragt. Peta weist darauf hin: Wer die Fensterscheibe des Autos einschlägt, muss zwar unter Umständen mit rechtlichen Konsequenzen rechnen, kann dafür aber das Leben des Hundes retten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haustiere jetzt vor Zeckenbissen schützen
Mit dem Frühjahr beginnt die Zeckensaison. Trägt Hund oder Katze die Parasiten ins Haus, kann dies auch für den Menschen gefährlich werden. Doch so weit muss es nicht …
Haustiere jetzt vor Zeckenbissen schützen
Die Katzentoilette richtig säubern
Da sind sich Mensch und Tier einig. Ein sauberes Klo muss sein. So gelten auch für Katzen-Toiletten wichtige Hygiene-Regeln.
Die Katzentoilette richtig säubern
Mit älteren Tieren mindestens einmal im Jahr zum Arzt
Mit einem Hund und Katze sollte man zur Kontrolle gehen. Das gilt vor allem für ältere Haustiere. Denn bei ihnen bleiben Krankheiten im Alltag oft unbemerkt. Die …
Mit älteren Tieren mindestens einmal im Jahr zum Arzt
Auch Hunde fressen Katzengras
Es gibt eine Winter-Alternative fürs Grasfressen: Hunden kann in der kalten Jahreszeit Katzengras angeboten werden. Das können Halter selbst ziehen.
Auch Hunde fressen Katzengras

Kommentare