+
Häufig führen oder tragen Hundebesitzer ihr Tier auf dem Weihnachtsmarkt aus einem Schutzinstinkt heraus dicht am Körper. Foto: Jens Ressing

Hund auf dem Weihnachtsmarkt lieber mit Geschirr führen

Hamburg (dpa/tmn) - Viele Menschen und laute Geräusche: Auf dem Weihnachtsmarkt fühlen sich Hunde häufig unwohl. Um den Ausflug für den Vierbeiner möglichst stressfrei zu gestalten, sollte man ihn mit Geschirr führen.

Viele Menschen, Weihnachtslieder und Gedränge: Für Hunde ist der Bummel über den Weihnachtsmarkt Stress pur. Häufig führen Halter die Tiere aus einem Schutzimpuls heraus eng am Körper und somit oft an der kurzen Leine. Wenn kein Weg daran vorbeiführt, den Hund in die Stadt mitzunehmen, sollten Besitzer das Halsband zumindest gegen ein Geschirr tauschen. Darauf weist die Organisation Vier Pfoten hin. So ist die Gefahr geringer, dem Vierbeiner durch stetiges Ziehen und Zerren im Gewühl die Luft abzuschnüren.

Außerdem ist es wichtig, bei solchen Ausflügen zwischendurch immer wieder eine ruhige Ecke aufzusuchen. So kann der Hund für einen Moment zur Ruhe kommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Killermaschine Kalikokrebs" bedroht Tierwelt an Gewässern
Fressen, fressen, vermehren - darin besteht für den aus Nordamerika eingeschleppten Kalikokrebs der Sinn des Lebens. Was wiederum das Ende des Lebens für viele …
"Killermaschine Kalikokrebs" bedroht Tierwelt an Gewässern
Habichtskäuze sollen in der Oberpfalz heimisch werden
In einer Voliere im Steinwald in der Oberpfalz sitzen Habichtskäuze auf einem Ast und blicken neugierig durch das Gitterdach - als ahnten sie, dass sie bald in die …
Habichtskäuze sollen in der Oberpfalz heimisch werden
Fünf Regeln für Kind und Hund
Hunde gehören für viele zum perfekten Familienbild dazu. Das Verhältnis zwischen Kind und Hund verläuft aber nicht immer reibungslos. Damit möglichst nichts schiefgeht, …
Fünf Regeln für Kind und Hund
Gouldamadinen als Haustiere halten
Gouldamadinen sind vor allem wegen ihres auffälligen Gefieders beliebt. Es gibt aber noch einen anderen guten Grund, sie zu halten: Sie zwitschern nicht so laut.
Gouldamadinen als Haustiere halten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.