+
Lisa Metzler (24) und ihr Verlobter Sven Hossalla (36) warten auf Flecki.

Flecki seit rund einer Woche weg

Paar auf Raststätte: Trick soll verschwundenen Hund anlocken

  • schließen

Ulm - Die Suche nach Flecki geht weiter: Das Paar, das seit einer Woche auf einer Raststätte wegen ihres Hundes ausharrt, hofft nun, den Mischlingsrüden mit Dreckwäsche locken zu können.

So sieht Flecki aus.

Flecki, komm zurück! Rund eine Woche harren Lisa Metzler (24) und ihr Verlobter Sven Hossalla (36) nun schon aus. Seit vergangenen Montag wartet das Pärchen aus Longuich bei Trier auf einem Autobahnparkplatz in der Nähe von Ulm auf die Rückkehr seines entlaufenen Hundes Flecki. Der Mischling hatte sich losgerissen, weil ihn ein lauter Knall von Sprengarbeiten einer nahe gelegenen Baustelle erschreckt hatte. "Wir können doch ein Mitglied der Familie nicht im Wald zurücklassen", sagte Besitzer Sven Hossalla am Freitag.

Der Rüde sei in den vergangenen Tagen immer mal wieder gesichtet worden, sei aber sehr scheu. Hossalla und seine Freundin hätten Flecki aus einem Kroatien-Urlaub mitgebracht.

Die beiden wollen nicht aufgeben. "Ich geh hier nicht weg, bevor Flecki wieder da ist", zitiert die Bild Metzler. Ein Trick soll helfen: Dreckwäsche als Lockmittel! Dem Bericht zufolge ist Fleckis vorheriges Frauchen Ljubica Simunovic rund 800 Kilometer von Kroatien nach Ulm getrampt. Sie brachte getragene T-Shirts mit. Ihr Duft soll Flecki nun anlocken - in zwei Käfigfallen.

Menschen aus den Ortschaften um den Parkplatz an der A8 unterstützten das Pärchen mit Essen und Trinken. "Sie sind sehr hilfsbereit", sagte der 36-Jährige. Das Paar bekommt aber inzwischen mehr Besuch als ihm lieb ist. Von freiwilligen Such-Helfern. Doch davon bitten die beiden abzusehen. "Die Hilfe ist wirklich gut gemeint." Aber die vielen Menschen würden den Hund eher verscheuchen, meint Hossalla.

Auch im Internet drücken viele User dem Paar die Daumen. "Hoffe sie bekommen den Hund wieder", schreibt MadridistaMUC bei tz.de. Und Lichtblick ergänzt: "Wenn Flecki wüsste dass die 2 so viel opfern für ihn, dann würde er ihnen nie mehr von der Seite weichen. Leider weiß er es noch nicht.... Hoffentlich ein Happy-End, viel Kraft und Glück!!!"

lin mit Material von dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zu viele Schnecken im Aquarium: Meist ist das Futter schuld
Eigentlich sind Wasserschnecken nützliche Helfer im Aquarium. Denn sie verwerten abgestorbene Pflanzenteile und überschüssiges Fischfutter. Doch was ist zu tun, wenn …
Zu viele Schnecken im Aquarium: Meist ist das Futter schuld
Körner oder Rosinen: Welcher Vogel was frisst
Unter Vogelfreunden ist das Füttern von Vögeln beliebt. Denn an den Futterstellen können sie die Tiere aus nächster Nähe beobachten. Nun müssen sie nur noch wissen, wer …
Körner oder Rosinen: Welcher Vogel was frisst
Gutmütig und bequem: Finnpferde sind ideal für Reitanfänger
Sie sind die einzige ursprüngliche Rasse Finnlands, doch im Ausland kennt fast niemand diese Kaltblüter. Dabei sind die Finnpferde sehr ausgeglichen und deshalb vor …
Gutmütig und bequem: Finnpferde sind ideal für Reitanfänger
Auch Pflanzen im Aquarium brauchen Dünger
Aquarienpflanzen haben eine wichtige Aufgabe im Ökosystem eines Aquariums. Sie sorgen für eine gute Wasserqualität. Deshalb müssen Besitzer die Pflanzen hegen und …
Auch Pflanzen im Aquarium brauchen Dünger

Kommentare