1 von 5
Charlie scheint sehr glücklich darüber zu sein, dass er beim großen Tag seines Frauchens dabei sein kann.
2 von 5
Nicht ohne unsere Hunde: Braut und Bräutigam sind beide Tierärzte und lieben ihre Tiere über alles.
3 von 5
Die Schwester der Braut und Trauzeugin trägt den entkräfteten Charlie am Ende der Zeremonie durch den Gang.
4 von 5
Für die Braut bedeutet es viel, dass Charlie mit dabei ist. Eine Woche vorher ging es ihm so schlecht, dass sie die Hoffnung schon aufgegeben hatte.
5 von 5
Geschafft. Das erste, was die Braut nach ihrer Hochzeit tut, ist, sich bei ihrem treuen Begleiter zu bedanken.

Mit letzter Kraft

Rührende Bilder: Todkranker Hund auf Hochzeit seines Frauchens

Boulder - Eine Woche vor ihrer Hochzeit sollte Kelly O'Connells geliebter Hund Charlie eingeschläfert werden. Doch Charlie war noch nicht bereit zu gehen, zumindest nicht vor der Hochzeit seines Frauchens.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen
Einen Hund aus dem Tierheim aufzunehmen, ist ein bisschen wie der Griff in die Lostrommel: Man weiß vorher nicht, ob es ein Gewinn wird. Mit der richtigen Vorbereitung …
Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen
Rassentauben oder Brieftauben züchten
Taube ist nicht gleich Taube: Mehr als 350 Rassen gibt es in Deutschland. Entscheiden müssen sich Halter als erstes zwischen Rasse- oder Brieftaube. Für letztere ist …
Rassentauben oder Brieftauben züchten
Kuchen essen und Katzen kraulen: Zu Besuch im Katzencafé
Wer Katzen liebt, aber keine halten darf, kann in einem Katzencafé vorbeischauen. Dort gehen Besucher bei Kaffee und Kuchen mit den Vierbeinern auf Tuchfühlung.
Kuchen essen und Katzen kraulen: Zu Besuch im Katzencafé

Kommentare